Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Wertvoller Spieler
Für immer BVB! Lukasz Piszczek will nicht mehr weg

Die Körpersprache von Lukasz Piszczek sagt viel über die Gefühlslage bei Borussia Dortmund. Foto: Torsten Sil7 (Torsten Silz)
123

Dortmund – Lukasz Piszczek gehört zu den dienstältesten Spielern im Kader von Borussia Dortmund. Und der Rechtsverteidiger hat keine Ambitionen das zu ändern. Er will seine Karriere beim BVB beenden. Zunächst aber steht offenbar erst einmal eine Verlängerung des Vertrages an.

Als Lukasz Piszcke 2010 zu Borussia Dortmund wechselte, hat nicht gleich jeder Anhänger der Dortmunder gejubelt. Was soll mit einem, der bei Hertha BSC nicht groß herausragte? Schon zwölf Monate später wusste jeder, warum der BVB den Rechtsverteidiger in den Kader holte. Zwei Meisterschaften und einen Pokalerfolg feierte der Pole in den ersten Jahren mit dem BVB. Und wurde zu einer festen Größe in der Mannschaft.

Auch aktuell ist er das. Obwohl die Borussia vermehrt in einer Dreierkette aufläuft hat er seinen Platz in der Startelf behalten. Taktisch zeigt er sich sehr variabel. Was ihm auch der Sportdirektor des BVB bescheinigt. "Er hat seine neue Rolle in unserer Dreierkette sehr gut angenommen", sagt Michael Zorc gegenüber dem Kicker. Man sei mit Piszczek weiterhin komplett zufrieden. Nicht ausgeschlossen scheint es, den Vertrag noch einmal zu verlängern. Um ein Jahr bis dann 2019.

Dann wird Piszczek 34 Jahre alt sein. Möglich, dass die Karriere dann ein Ende findet. An einen Wechsel weg vom BVB denkt der polnische Nationalspieler jedenfalls nicht mehr. Schon 2012 sagte er: "Ich brauche Stabilität und ich hoffe, dass Dortmund die letzte Station in meiner Karriere bleibt." 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

DFB Pokal, 1. Runde
Greuther Fürth - BVB
Montag, 20. August, 20.45 Uhr
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

derzeit keine weiteren Termine

 


Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
2Schalke 043453:371663
3Hoffenheim3466:481855
4Dortmund3464:471755
5Bayer 043458:441455
6RB Leipzig3457:53453

BVB


Weitere Artikel: BVB »