Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Champions League
Im Viertelfinale an die Côte d’Azur - BVB gegen Monaco

In der Champions League kann gutes Geld verdient werden. Foto: Valentin Flauraud (Valentin Flauraud)
996

Nyon – Am Freitag wurde die Runde der letzten Acht in der Champions League ausgelost. Losfee Ian Rush hat Borussia Dortmund dabei ein sportlich gutes Los beschert. Der BVB muss gegen den AS Monaco ran. Gegen die Tormaschine der französischen Liga...

Langsam aber sicher wird es ernst in der Champions League. Noch acht Mannschaften befinden sich auf der Jagd nach dem Henkelpott. Darunter auch Borussia Dortmund und der FC Bayern München. Beide Vereine waren also am Freitagmittag in Nyon vertreten, als das Viertelfinale der Champions League ausgelost wurde. Gespannte Blicke waren auf Ian Rush gerichtet, der die Lose zog. Und der zweimalige Gewinner des Europapokals der Landesmeister gab sich alle Mühe, um tolle Paarungen zu ziehen. 

Borussia Dortmund wird mit dem Los vermutlich zufrieden sein. Es geht gegen den AS Monaco. Die Mannschaft, die Manchester City rausgegekelt hat. Ärgerlich am Los: Der BVB hat zunächst ein Heimspiel. Auch der FC Bayern München muss zuerst daheim antreten. Und das gegen den amtierenden Titelträger Real Madrid.

Monaco mit 84 Toren in 29 Spielen

"Wir wollten vor allem Bayern München aus dem Weg gehen. In sofern ist es gut. Aber ich habe das Spiel gegen Manchester City gesehen. Das ist schon ein sehr schweres, aber schönes Los", sagte Hans-Joachim Watzke beim TV-Sender Sky. Das der BVB zunächst ein Heimspiel habe, sei auf dem Niveau fast schon egal. Wenngleich man natürlich lieber das zweite Spiel im eigenen Stadion hätte, so Watzke weiter.

Der AS Monaco ist nach 29 Spieltagen Tabellenführer der französischen Liga. Beachtlich ist dabei das Torverhältnis der Mannschaft: Schon 84 Tore haben Falcao und Co erzielt, dabei 26 Gegentreffer hinnehmen müssen. In Pflichtspielen sind BVB und Monaco noch nicht gegeneinander angetreten.

Das erste Duell findet am 11. April statt. Das Rückspiel in Monaco steht dann acht Tage später an.

Das Viertelfinale in der Übersicht
Atletico Madrid - Leicester City
Borussia Dortmund - AS Monaco
FC Bayern München - Real Madrid
Juventus Turin - FC Barcelona


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, Saison beendet
Der BVB hat Sommerpause
-
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

derzeit keine weiteren Termine

 


Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
2Schalke 043453:371663
3Hoffenheim3466:481855
4Dortmund3464:471755
5Bayer 043458:441455
6RB Leipzig3457:53453

BVB


Weitere Artikel: BVB »