Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Borussia Dortmund
Michael Zorc über die Pulisic-Gerüchte: Es wird keinen Winter-Transfer geben

Dortmunds Christian Pulisic.. Foto: Bernd Thissen (Bernd Thissen)
1104

Dortmund – Immer wieder wurden in den letzten Jahren Gerüchte laut, Christian Pulisic könnte den BVB verlassen. Nun, wo das Wintertransferfenster sich nähert, gibt es wenig überraschend wieder neue Spekulationen. Sportdirektor Michael Zorc hat dem ganzen aber eine klare Absage erteilt. Bis zum Sommer werde der US-Spieler auf jeden Fall beim BVB bleiben. Was danach passiert, steht in den Sternen...

Christian Pulisic ist ein heiß begehrter Spieler. Das ist keine große Neuigkeit. Mit seinen immer noch gerade einmal 20 Jahren hat Pulisic schon über einen längeren Zeitraum bewiesen, zu welchen Dingen er fähig ist. In 109 Pflichtspielen für Borussia Dortmund hat der Amerikaner 15 Tore geschossen und weitere 24 vorbereitet. 

In dieser Saison läuft es zwar gewiss noch nicht rund für ihn, zuletzt kam er vermehrt nur zu Kurzeinsätzen unter Lucien Favre. Und das Spiel gegen den FC Bayern erlebte er gar komplett von der Bank. Seinem enormen Wert auf dem Markt tut das aber keinen Abbruch. Zum Einen ist da unfassbar viel Potenzial auf dem Fußballplatz zu finden, und zum Anderen ist da die Bedeutung für den US-Markt. Wer Christian Pulisic in seinen Reihen hat, der darf auch das Interesse der US-Medien und Sponsoren auf seiner Seite wissen.

Klar, dass vor allem englische Klubs da ganz heiß auf Pulisic sind. Und der selber macht auch gar keinen Hehl daraus, dass er gerne einmal in der Premier League auflaufen möchte. Im Winter wird das aber noch nicht passieren. Zwar schwappten gerade einmal wieder Gerüchte über einen Winterwechsel zum FC Chelsea nach Deutschland rüber, doch Michael Zorc hat dem eine klare Absage erteilt.

"Wir planen mindestens bis zum Saisonende mit ihm", sagt der Sportdirektor des BVB gegenüber dem Kicker. Was danach ist, kann der BVB aber nicht vollends beeinflussen. Dass die Dortmunder den Vertrag mit Pulisic gerne über das Jahr 2020 hinaus verlängern möchten, ist kein großes Geheimnis. Doch der Spieler hat daran zum aktuellen Zeitpunkt kein Interesse. Sollte das so bleiben, dann hat der BVB im Sommer zum letzten Mal die Möglichkeit, eine große Ablösesumme zu erzielen. Die Zeichen stehen dann am Ende der Spielzeit auf Trennung.

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel


Es ist Sommerpause
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

derzeit keine weiteren Termine

 


Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern3488:325678
2Dortmund3481:443776
3RB Leipzig3463:293466
4Bayer 043469:521758

BVB


Weitere Artikel: BVB »