Borussia Dortmund bei Facebook

Unser Service... Alle BVB-Artikel exklusiv auf Facebook

Nach Verletzungen
Philipp und Sancho wieder da: Neuer Konkurrenzkampf beim BVB

Foto: Ina Fassbender (Ina Fassbender)
Foto: Guido Kirchner (Guido Kirchner)
14

Dortmund – Maximilian Philipp und Jadon Sancho sind nach ihren Verletzungen in das Mannschaftstraining bei Borussia Dortmund zurückgekehrt. Für Trainer Peter Stöger ergeben sich so vielleicht schon zum Spiel in Leipzig wieder neue Möglichkeiten.

Borussia Dortmund kann schon bald wieder mit Maximilian Philipp und Jadon Sancho planen. Beide Offensivspieler sind nach ausgetandenen Verletzungen wieder im Mannschaftstraining. Vielleicht, so sagte Peter Stöger am Mittwoch nach dem Training, werden beide schon für das kommende Wochenende und die Aufgabe bei RB Leipzig wieder eine Option für den Kader. Am Freitag wird darüber entschieden.

Philipp hatte sich Anfang Dezember am Knie verletzt. Was genau der Angreifer hatte, dazu hat der BVB nie eine Angabe gemacht. Es war die Rede von einer schwere Knnieverletzung unter Beteiligung der Kniescheibe. Drei Monate musste Philipp am Ende pausieren. Nun ist er schneller wieder da, als das so mancher damals vielleicht glaubte.

Jadon Sancho hatte sich vor gut einem Monat in Köln eine Verletzung am Bandapparat im Sprunggelenk zugezogen und musste seitdem zusehen. Doch auch er trainiert wieder voll mit der Mannschaft. Durch die Rückkehr der beiden Offensiven hat Peter Stöger demnächst eine namhafte Auswahl an Spielern für die Offensive zur Verfügung.

So kann er die Belastung für zuletzt lange verletzte Spieler in Grenzen halten, zudem aber ist der Konkurrenzkampf in der Dortmunder Offensive damit neu eröffnet. Weiterhin steigen die spielerischen Möglichkeiten mit den Rückkehrern. Für das zuletzt lahmende Offensivspiel der Dortmunder sicherlich keine schlechte Nachricht.


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, Saison beendet
Der BVB hat Sommerpause
-
Liga-Spielplan | BVB-Spielplan
Kader | BVB-Forum

Weitere BVB-Termine

derzeit keine weiteren Termine

 


Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
2Schalke 043453:371663
3Hoffenheim3466:481855
4Dortmund3464:471755
5Bayer 043458:441455
6RB Leipzig3457:53453

BVB


Weitere Artikel: BVB »