1_FC_Koeln Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München FC Schalke 04 FSV Mainz 05 Hannover 96 HSV Hertha BSC SC Freiburg SV Werder Bremen TSG Hoffenheim RB Leipzig VfB Stuttgart VfL Wolfsburg
Unser Service... Alle exklusiven westline-Texte über die Fohlen, über Borussia Mönchengladbach auf Facebook und Twitter!

Borussia Mönchengladbach
Montags-Spiele: Sportdirekter Eberl prangert Doppelmoral an

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl ärgert sich über eine «Doppelmoral» bei seinen Kollegen. Foto: Guido Kirchner (Guido Kirchner)

Mönchengladbach (dpa) – Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl hat in der Diskussion um die umstrittenen Montags-Spiele in der Fußball-Bundesliga die vermeintliche Doppelmoral einiger Vereinsfunktionäre angeprangert.

«Wir reden über gerade mal fünf von über 300 Saisonspielen. Dann ist es natürlich ganz schlecht, wenn einige meiner Manager-Kollegen in der öffentlichen Diskussion nicht mehr dazu stehen wollen und aus populistischen Gründen plötzlich dagegen reden», sagte Eberl der «Bild»-Zeitung.

Der Sportdirektor wies darauf hin, dass die Ansetzung von Montags-Spielen in der Bundesliga von allen 36 Erst- und Zweitliga-Clubs festgelegt worden sei, «damit die Europa-League-Teilnehmer einen freien Tag mehr ermöglicht bekommen sollen. Wenn man Donnerstagnacht oder Freitagmorgen aus Kasachstan zurückkommt, ist man heilfroh, nicht schon wieder zwei Tage später ranzumüssen.» In der abgelaufenen Saison wurden erstmals Partien an Montagen angesetzt.

Homepage von Borussia Mönchengladbach

 

Nächstes Spiel

Bundesliga, 8. Spieltag
Gladbach - Mainz 05
Sonntag, 21. Oktober, 18 Uhr

Nächste Gladbach-Themen


-
Immer auf dem Laufenden bleiben: Folgt unseren Gladbach-News auf Twitter und Facebook!

Mönchengladbach


Weitere Artikel: Mönchengladbach »