1_FC_Koeln Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München FC Schalke 04 FSV Mainz 05 Hannover 96 HSV Hertha BSC SC Freiburg SV Werder Bremen TSG Hoffenheim RB Leipzig VfB Stuttgart VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg besiegt Rijeka locker - Ginczek verletzt

Admir Mehmedi hat beim 3:0-Testspielsieg des VfL Wolfsburg gegen HNK Rijeka alle drei Tore für sein Team erzielt. Foto: S. Pförtner (Swen Pförtner)

Albufeira (dpa) – Admir Mehmedi hat Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg zum Abschluss des Trainingslagers in Portugal mit drei Toren zu einem 3:0 (1:0) gegen den kroatischen Erstligisten HNK Rijeka geschossen.

Allerdings verletzte sich Angreifer Daniel Ginczek und musste nach gut einer halben Stunde ausgewechselt werden.

Bei Ginczek soll am Montag eine MRT-Untersuchung durchgeführt werden. «Ich habe aber noch Hoffnung, dass er nicht schwer verletzt ist», sagte Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia nach dem Spiel, das Mehmedi mit seinen Toren (42. Minute/55./59.) gegen einen schwachen Gegner entschied.

Direkt nach Spielende reisten die Niedersachsen zurück nach Deutschland. Am kommenden Sonntag starten die Wolfsburger beim FC Schalke 04 in die Rückrunde.

VfL zum Spiel

 

Steckbrief Wolfsburg

Gründungsdatum 12. September 1945
Stadion

Volkswagen Arena (30 000 Plätze)

Vereinsfarben grün-weiß
Aufsichtsrat Dr. Francisco Javier Garcia Sanz
Geschäftsführer Klaus Allofs
Trainer Martin Schmidt
Mitglieder ca. 20 000
  Größte Erfolge
Deutscher Meister 2009
DFB-Pokal Finalist 1995
Internet www.vfl-wolfsburg.de
Twitter VfL_Wolfsburg
Facebook vflwolfsburgfussball

VfL Wolfsburg


Weitere Artikel: VfL Wolfsburg »