1_FC_Koeln Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München FC Schalke 04 FSV Mainz 05 Hannover 96 HSV Hertha BSC SC Freiburg SV Werder Bremen TSG Hoffenheim RB Leipzig VfB Stuttgart VfL Wolfsburg

Bundesliga
Ex-Nationalspieler Jung muss Wolfsburg verlassen

Trägt nächste Saison nicht mehr das VfL-Trikot: Sebastian Jung. Foto: Peter Steffen (Peter Steffen)

Wolfsburg (dpa) – Bei Eintracht Frankfurt ist Sebastian Jung vor fünf Jahren zum Nationalspieler aufgestiegen. Beim VfL Wolfsburg wird sein Vertrag nach dieser Saison nicht mehr verlängert.

Wenn beide Vereine am Montagabend (20.30 Uhr/Eurosport Player) in der Fußball-Bundesliga gegeneinander spielen, kann der 28 Jahre alte Rechtsverteidiger bestenfalls mit einem Platz auf der Ersatzbank rechnen.

«Für mich ist es wichtig, dass ich Fußball spielen kann», sagte Jung vor diesem Spiel in mehreren Medien-Interviews. «Im Sommer werden sich neue Türen öffnen. Ich würde sehr gerne in Deutschland bleiben.»

2014 wechselte der gebürtige Hesse von der Eintracht zu den «Wölfen». Im Februar 2016 zog er sich in einem Champions-League-Spiel bei AA Gent einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Seitdem hat Jung nur noch zwei Bundesligaspiele für den VfL bestritten. Dass er sich nach der Saison einen neuen Verein suchen muss, sei «nicht überraschend».

Kontakt zur Eintracht hat er nach eigenen Angaben aktuell nicht. Als Fehler bezeichnet er seinen Wechsel nach Wolfsburg aber auch nicht. «Ich schaue trotzdem auf eine schöne Zeit zurück, gerade am Anfang, mit dem Pokalsieg und der Vizemeisterschaft», sagte Jung. «Nach der Relegation geht es jetzt ja wieder bergauf. Dann kann ich das Kapitel im Sommer auch mit einem guten Gefühl schließen.»

Informationen zum Spiel

Der Teamvergleich

Homepage des VfL Wolfsburg

Homepage von Eintracht Frankfurt

Karrieredaten von Sebastian Jung

 

Bundesliga


Weitere Artikel: Bundesliga »

WESTFALEN-TERMINE

Bundesliga
15. Spieltag
Augsburg - Schalke (15.12.)
Dortmund - Bremen (15.12.)
2. Bundesliga
17. Spieltag
Kiel - Bielefeld (14.12.)
Union - Bochum (15.12.)
Paderborn - Dresden (15.12.)
3. Liga
19. Spieltag
Münster - Zwickau (15.12.)
Würzburg - Lotte (16.12.)
Regionalliga West
21. Spieltag
Wiedenbrück - Aachen
Rödinghausen - Straelen
Wuppertal - Verl
Kaan-Marienborn - Lippstadt
Wattenscheid - Köln
Oberhausen - BVB II (alle 15.12.)

Tippspiel