Frauenfußball
DFB-Frauen gegen Japan wieder mit Huth und Schüller

Das DFB-Team kann wieder auf Svenja Huth setzen. Foto: Guido Kirchner (Guido Kirchner)

Marienfeld (dpa) – Die deutschen Fußball-Frauen können im WM-Testspiel gegen Japan am Dienstag (16.00 Uhr/ZDF) in Paderborn wieder auf Lea Schüller und Svenja Huth bauen. Die beiden Nationalspielerinnen hatten beim 1:0-Sieg in Schweden am Samstag wegen eines grippalen Infekts gefehlt.

«Svenja ist wieder voll belastbar, bei Lea reicht es wohl noch nicht für 90 Minuten», sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am Montag im DFB-Quartier Hotel Klosterpforte in Harsewinkel. Sicher nicht dabei ist Carolin Simon, die sich weiterhin mit muskulären Problemen plagt.

Für das vorletzte Vorbereitungsspiel der DFB-Auswahl auf die Weltmeisterschaft in Frankreich vom 7. Juni bis zum 7. Juli sind rund 4000 Karten verkauft.

Kader DFB-Frauen

WM-Spielplan

Spiele und Termine DFB-Frauen

Bilanz gegen Schweden

Trainerteam DFB-Frauen

DFB-Mitteilung zum Spiel in Paderborn

Reaktionen zum Spiel auf DFB-Homepage