Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 13. Spieltag
Sportfreunde Siegen gegen ASC Dortmund – Heimstärke gegen Auswärtsfluch

(Symbolfoto: Schulte)

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr treffen die Sportfreunde Siegen auf den ASC 09 Dortmund. Siegen trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SC Westfalia Herne. Zuletzt spielte auch Dortmund unentschieden – 2:2 gegen den 1. FC Kaan-Marienborn.

Sportfreunde Siegen verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein. Vier Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gastgebers bei.

Nach zwölf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den ASC 24 Zähler zu Buche. Offensiv sticht der Gast in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 27 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Trumpft Siegen auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall ASC 09 Dortmund (3-1-2) eingeräumt. Ins Straucheln könnte die Defensive von Sportfreunde Siegen geraten.

Die Offensive von Dortmund trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Siegen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des ASC bedeutend besser als die von Sportfreunde Siegen.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »