Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 29. Spieltag
Der FC Gütersloh verliert sein Heimspiel gegen den TuS Ennepetal

(Symbolfoto: Schulte)

Der TuS Ennepetal kam am Sonntag zu einem 3:1-Erfolg gegen den FC Gütersloh.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei FC Gütersloh Kina, Flaskamp und Skara für Beuckmann, Popowicz und Tosun aufliefen, starteten bei Ennepetal Siepmann und Nuel statt Bollmann und Strohmann.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Lars Schröder und Orkun Tosun kamen für die Teamkollegen Matthäus Wieckowicz und Jannis Flaskamp zum Wiederanpfiff auf das Feld. Berkan Firat ließ sich in der 52. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:0 für TuS Ennepetal. Geschockt zeigte sich Gütersloh nicht. Nur wenig später war Tugay Gündogan mit dem Ausgleich zur Stelle (56.). Brandon Lee Griffiths sicherte Ennepetal vor 224 Zuschauern in der 88. Minute das zweite Tor. Tim Dosedal stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für den Gast her (90.). Am Ende schlug TuS Ennepetal den FCG auswärts.

FC Gütersloh bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Der Gastgeber verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden. Gütersloh musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der FCG insgesamt auch nur fünf Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Mit erst 21 erzielten Toren hat FC Gütersloh im Angriff Nachholbedarf.

Ennepetal macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position zwölf. TuS Ennepetal ist seit drei Spielen unbezwungen. Ennepetal kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile zwölf zusammen hat. Ansonsten stehen noch sieben Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Gütersloh hat nächste Woche Sportfreunde Siegen zu Gast. Am Sonntag empfängt TuS Ennepetal den 1. FC Kaan-Marienborn.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »