Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 29. Spieltag
FC Brünninghausen verliert klar gegen Schalke II

Das Stadion des FC Brünninghausen. (Foto: Schulte)

Der FC Schalke 04 II erreichte einen 3:0-Erfolg beim FC Brünninghausen. 

Während Brünninghausen auf die Startelf des Vorspieltages setzte, begannen das Spiel bei Schalke Ahlers, Schley, Alawie und Plechaty statt Heiserholt, Wieszolek, Faletar und Miftari. Marius Schley brachte den S04 in der 17. Minute in Front. Ein Tor auf Seiten des Gastes machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Adil Elmoueden das Spielfeld in der 57. Minute für Sahin Kösecik verließ. Für das 2:0 von FC Schalke 04 U23 sorgte Muhamed Alawie, der in Minute 67 zur Stelle war. Der dritte Streich von Schalke war Shkemb Miftari vorbehalten (81.). Als Schiedsrichter Patrick Holz die Begegnung beim Stand von 3:0 letztlich abpfiff, hatte Knappen die drei Zähler unter Dach und Fach.

Durch diese Niederlage fällt FC Brünninghausen in der Tabelle auf Platz sieben. Mit dem Gewinnen tat sich der Gastgeber zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des S04. Insgesamt erst 22-mal gelang es dem Gegner, FC Schalke 04 U23 zu überlisten. Schalke macht in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz sechs. Brünninghausen tritt kommenden Sonntag um 15:00 Uhr bei FC Eintracht Rheine an. Bereits einen Tag vorher reist der S04 zu SC Westfalia Herne.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »