Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen
Hammer Spielvereinigung will den guten Trend fortsetzen

Der FC Eintracht Rheine trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf die Hammer SpVg. Hamm gewann das letzte Spiel gegen den FC Brünninghausen mit 3:2 und liegt mit 16 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche siegte Rheine gegen den SV Lippstadt 08 mit 1:0. Damit liegt der FCE mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Mehr als Platz sieben ist für den HSV gerade nicht drin. Wer den Gastgeber besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst acht Gegentreffer kassierte die Spielvereinigung. Die letzten Resultate von Hammer SpVg konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Zuletzt lief es erfreulich für FC Eintracht Rheine, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein. Hamm hat Rheine im Nacken. Der Gast liegt im Klassement nur ein Punkt hinter dem HSV. In der Fremde ruft der FCE die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei Hammer SpVg? Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »