Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 26. Spieltag
Schalker U23 gewinnt gegen Kaan-Marienborn

Der 1. FC Kaan-Marienborn kehrte vom Auswärtsspiel gegen FC Schalke 04 U23 mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 0:2. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, Kaan-Marienborn hatte sie letztendlich mit 1:0 für sich entschieden.  

Der Gast vertraute in der Startelf auf die gleichen elf Spieler wie im letzten Spiel. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. In Durchgang zwei lief Jared Jörgens anstelle von Johannes Burk für den 1. FC Kaan-Marienborn auf. Das erste Tor ließ bis in die Schlussphase auf sich warten. Besonders ärgerlich für Kaan-Marienborn: Es war ein Eigentor, womit Schalke nun 1:0 führte (78.). Beim S04 kam Finn Heiserholt für Benedikt Zahn ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (89.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Heiserholt, der das 2:0 aus Sicht des Gastgebers perfekt machte (90.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug Knappen den 1. FC Kaan-Marienborn 2:0.

FC Schalke 04 U23 ist seit drei Spielen unbezwungen. Die Defensive von Schalke (18 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Oberliga Westfalen zu bieten hat. Mit dem Erfolg in der Tasche rutscht der S04 im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Kaan-Marienborn deutlich. Insgesamt nur fünf Zähler weist der 1. FC Kaan-Marienborn in diesem Ranking auf. In der Tabelle liegt Kaan-Marienborn nach der Pleite weiter auf dem zweiten Rang. Am 08.04.2018 reist FC Schalke 04 U23 zur nächsten Partie zu Sportfreunde Siegen. Das nächste Mal ist der 1. FC Kaan-Marienborn am 08.04.2018 gefordert, wenn SC Westfalia Herne zu Gast ist.

Datenquelle: fussball.de

 

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »