Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 11. Spieltag
Starker TuS Haltern mit Sieg gegen Sprockhövel

(Foto: TuS Haltern)

Der TuS Haltern spielt weiter eine gute Rolle in der Oberliga Westfalen. Auch gegen Sprockhövel gab es am Wochenende wieder drei Punkte. 

Im Vergleich zum letzten Spiel startete der Gastgeber mit drei Änderungen. Diesmal begannen Opiola, Pöhlker und Oerterer für Eisen, Scheuch und Kaiser. Auch Sprockhövel baute die Anfangsaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten Terzicik und Wasilewski anstatt Budak und Demir.

Für Yüksel Terzicik war der Einsatz nach sieben Minuten vorbei. Für ihn wurde Raffaele Federico eingewechselt. Stefan Oerterer versenkte die Kugel zum 1:0 (15.). Dennis Drepper nutzte die Chance für TuS Haltern und beförderte in der 33. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz.

Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Durch einen von Adrian Wasilewski verwandelten Elfmeter gelang der TSG in der 78. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Obwohl Haltern nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es TSG Sprockhövel zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Die bisherige Spielzeit von TuS Haltern ist weiter von Erfolg gekrönt. Haltern verbuchte insgesamt sechs Siege und zwei Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Nach zehn absolvierten Spielen stockte TuS Haltern sein Punktekonto bereits auf 20 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz.

Durch diese Niederlage fällt Sprockhövel in der Tabelle auf Platz 14. Sieben Spiele ist es her, dass Haltern zuletzt eine Niederlage kassierte. Die TSG musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten fünf Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen. Während TuS Haltern am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei SC Hassel gastiert, duelliert sich TSG Sprockhövel zeitgleich mit der Zweitvertretung von DSC Arminia Bielefeld.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »