Berichte aus der Oberliga Westfalen

Unser Service... Unsere Texte aus der Oberliga Westfalen exklusiv auf Facebook

Oberliga Westfalen, 29. Spieltag
SV Lippstadt setzt sich bei Paderborn II durch

(Symbolfoto: Ahlers)

Gegen denSV Lippstadt 08 holte sich die Zweitvertretung des SC Paderborn 07 eine 2:4-Schlappe ab. Lippstadt ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. 

Bei Paderborn standen diesmal Kaiser, Woitzyk, Lütkemeier, Sieben, Soethe und Mannek statt Schallenberg, Selkos, Brinkmann, Geurts, Stingl und Neumann auf dem Platz. Auch der SVL veränderte die Startelf und schickte Hoffmeier für Serrone auf das Feld.

Gerrit Kaiser war zur Stelle und markierte das 1:0 von SV Lippstadt 08 (11.). Bereits in der 15. Minute erhöhte Benjamin Klingen den Vorsprung von Lippstadt. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Janik Steringer seine Chance und schoss das 1:2 (44.) für den SCP II. Zur Pause wusste der SVL eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In Durchgang zwei lief Paolo Maiella anstelle von Hendrik Brauer für SV Lippstadt 08 auf. Tobias Puhl versenkte die Kugel zum 3:1 für Lippstadt (80.) Für ruhige Verhältnisse sorgte Maiella, als er das 4:1 für den SVL besorgte (84.). Dardan Karimani beförderte das Leder zum 2:4 von SC Paderborn 07 II über die Linie (90.). Mit dem Schlusspfiff durch Bernd Westbeld stand der Auswärtsdreier für SV Lippstadt 08. Man hatte sich gegen Paderborn durchgesetzt.

In der Defensive drückt der Schuh beim SCP II, was in den 50 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Durch diese Niederlage fällt der Gastgeber in der Tabelle auf Platz 13. SC Paderborn 07 II musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Paderborn insgesamt auch nur sechs Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Die drei Punkte bringen Lippstadt in der Tabelle voran. Lippstädter liegt nun auf Rang fünf. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SVL seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her. Der SCP II tritt am Sonntag bei Hammer SpVg an. SV Lippstadt 08 ist am Mittwoch auf Stippvisite bei Rot Weiss Ahlen.

Datenquelle: Fussball.de

 

Oberliga Westfalen


Weitere Artikel: Oberliga Westfalen »