Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 14. Spieltag
Abstiegskampf pur: FC Schalke II erwartet RW Ahlen

(Symbolfoto: Schulte)

Rot Weiss Ahlen trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf FC Schalke 04 U23. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Schalke gegen SV Rödinghausen. Der letzte Auftritt von Ahlen verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:4-Niederlage gegen Borussia Dortmund U23.

Die Heimbilanz des S04 sieht sehr traurig aus. Nur einmal gewann der Gastgeber bisher auf dem heimischen Platz. Mit lediglich 13 Zählern aus zwölf Partien steht Knappen auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist FC Schalke 04 U23 deutliche Schwächen auf, was die nur zehn geschossenen Treffer eindeutig belegen.

In dieser Saison sammelte RWA bisher zwei Siege und kassierte neun Niederlagen. Auswärts drückt der Schuh – nur drei Punkte stehen auf der Habenseite des Gasts. Der Tabellenletzte krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 18. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden von Rot Weiss Ahlen liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 28 Gegentreffer fing. Dreimal brachte Max Machtemes das Netz bereits zum Zappeln, womit er zu diesem Saisonzeitpunkt der beste Schütze von Ahlen ist. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Schalke lediglich einmal die Optimalausbeute. RWA entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Nach dem Trainerwechsel bei RW Ahlen ist nun die Frage, wie sich das Team unter dem (erneuten) Interimstrainer Andree Kruphölter präsentiert.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »