Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 29. Spieltag
RW Essen im kleinen Derby gegen Schalke II

Jubelt RWE auch gegen Schalke wieder? (Foto: Jan Ahlers)

Essen – RW Essen hat wenig zu gewinnen und wenig zu verlieren. In der Tabelle geht wohl nicht mehr viel. Aber im kleinen "Derby" gegen den ungeliebten Nachbarn Schalke II ist ein Sieg trotzdem Pflicht...

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Rot-Weiss Essen gegen FC Schalke 04 U23 in die Erfolgsspur zurückfinden. Das letzte Ligaspiel endete für Essen mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen Borussia Dortmund U23. Schalke dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Fortuna Düsseldorf U23 zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Nach einem 1:1-Remis im Hinspiel streben beide Teams im Rückspiel nach der vollen Punkteausbeute.

Das bisherige Abschneiden des RWE: zehn Siege, elf Punkteteilungen und sieben Misserfolge. Mit 41 gesammelten Zählern hat der Gastgeber den achten Platz im Klassement inne. Wer Rot-Weiss Essen besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 30 Gegentreffer kassierte der Traditionsverein.

Bei einem Ertrag von bisher erst zwölf Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Acht Siege, vier Remis und 15 Niederlagen hat der S04 derzeit auf dem Konto. Der Gast belegt mit 28 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Wo bei FC Schalke 04 U23 der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 28 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Kein einziger Sieg in den letzten fünf Spielen! Essen kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich viermal die Punkte. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »