Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 27. Spieltag
Kellerduell endet remis: Bonner SC spielt 1:1 gegen SC Verl

Bonn – Bonner SC 01/04 und SC Verl teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel hatte Verl mit 3:1 gewonnen.

Der SCV nahm auf drei Positionen einen Tausch vor: Marzullo, Muhovic und Müller ersetzten Kurzen, Kurt und Özkara. 444 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Bonn schlägt – bejubelten in der 30. Minute den Treffer von Dario Schumacher zum 1:0. Bis zum Pausenpfiff blieb es dann bei der knappen Führung des Gastgebers. Beim BSC kam zu Beginn der zweiten Hälfte Jannik Stoffels für Adis Omerbasic in die Partie. SC Verl drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Patrick Kurzen und Viktor Maier sorgen, die per Doppelwechsel für Nico Hecker und Gianluca Marzullo auf das Spielfeld kamen (58.). Kurz vor Ultimo war noch Cinar Sahil Sansar zur Stelle und zeichnete für das erste Tor von Verl verantwortlich (84.). Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich Bonner SC 01/04 und der SCV schließlich mit einem Remis.

Zuletzt war bei Bonn der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Der BSC bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 15.

Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier wird SC Verl nach unten durchgereicht. Trotz eines gewonnenen Punktes fällt Verl in der Tabelle auf Platz zwölf. Am kommenden Samstag tritt Bonner SC 01/04 bei SV Rödinghausen an, während der SCV zwei Tage zuvor Rot-Weiss Essen empfängt.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »