Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 23. Spieltag
ABGESAGT - TuS Erndtebrück spielt nicht gegen Viktoria Köln

(Foto: Schulte)

Kein Leistungstest für den TuS Erndtebrück: Die Partie gegen den 1. FC Köln II wurde am Freitag abgesagt. Die Partie findet nicht statt. 

Am kommenden Samstag um 14:00 Uhr trifft TuS Erndtebrück auf Viktoria Köln. Am letzten Spieltag nahm Erndtebrück gegen SG Wattenscheid 09 die zehnte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Die Viktoria dagegen gewann das letzte Spiel gegen SV Rödinghausen mit 1:0 und belegt mit 39 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 2:2.

Der TuS krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 17. Mit nur 16 Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der Regionalliga West.

Viktoria Köln ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches 13 Punkte. Nach 19 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast zwölf Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto. 44 Tore – mehr Treffer als die Viktoria verbuchte kein anderes Team der Regionalliga West.

Die Spielzeit von TuS Erndtebrück war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann Erndtebrück den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt Viktoria Köln doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Viele Auswärtsauftritte der Viktoria waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim TuS. Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Viktoria Köln. TuS Erndtebrück hat also eine harte Nuss zu knacken.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »