Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 27. Spieltag
Platzek schießt RW Essen zum Sieg gegen Gladbach II

Am Samstag begrüßte Rot-Weiss Essen Borussia Mönchengladbach U23. Die Begegnung ging mit 2:1 zugunsten des Gastgebers aus. Beobachter räumten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen ein – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden getrennt.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während beim RWE Lucas, Lenz und Urban für Heller, Meier und Malura aufliefen, starteten bei Borussia Mönchengladbach U23 Mayer, Benger, Benes, Egbo und Hiemer statt Ferlings, Mustafic, Richter, Komenda und Nicolas.

In der 23. Minute erzielte Charalambos Makridis das 1:0 für Gladbach. Den Freudenjubel des Gastes machte Kamil Bednarski zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (24.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Bei Borussia Mönchengladbach U23 kam zu Beginn der zweiten Hälfte Louis Ferlings für Laszlo Benes in die Partie. In der 72. Minute stellte Rot-Weiss Essen personell um: Per Doppelwechsel kamen Jan-Steffen Meier und Cedric Harenbrock auf den Platz und ersetzten Nico Lucas und Timo Brauer. Marcel Platzek sicherte dem Gastgeber vor 5.897 Zuschauern in der 84. Minute das zweite Tor. Mit Ablauf der Spielzeit schlug der Traditionsverein Gladbach 2:1.

Essen macht in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz elf.

Trotz der Niederlage behält Borussia Mönchengladbach U23 den neunten Tabellenplatz. Der RWE tritt kommenden Donnerstag um 19:00 Uhr bei SC Verl an. Bereits einen Tag vorher reist Gladbach zu Fortuna Düsseldorf U23. Anpfiff ist ebenfalls um 19:00 Uhr.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »