Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Stadionkapazität verkleinert
SC Wiedenbrück warnt Uerdingen-Fans

Das Jahnstadion in Wiedenbrück. (Foto: Schulte )
1

Wiedenbrück – Ein Spitzenspiel ist die Partie zwischen dem SC Wiedenbrück und dem KFC Uerdingen allemal. Der Sechste erwartet den Ersten. Aber sportlich geht es vor allem für Uerdingen um einiges. Im Fernduell mit Viktoria Köln kämpft der KFC um den Meistertitel. Es gibt aber wichtige Hinweise... 

Wenn am kommenden Sonntag der KFC Uerdingen im Wiedenbrücker Jahnstadion anreist, dann geht es für den KFC um alles. Im Fernduell mit Viktoria Köln (daheim gegen Gladbach II) darf sich der KFC im Grunde keinen Ausrutscher leisten. Selbst ein Punkt wäre zu wenig, sollte Köln zeitgeich gewinnen. Denn die Kölner verfügen über das deutlich bessere Torverhältnis und Uerdingen liegt nur zwei Pünktchen vorn...

Es geht also um alles. Das mobilisiert natürlich auch die Gästefans, die sich aus Krefeld auf den Weg machen. Das bringt den SC Wiedenbrück ins Schwitzen. Wegen der besonderen Umstände wurde die Kapazität des Stadions auf 2.550 Zuschauer begrenzt. Das war zwar offiziell auch in der Vergangenheit schon die maximale Kapazität, wurde aber nicht immer so strikt umgesetzt.

Für die anstehende Partie des 34. Spieltags müssen die Kapazitätsgrenzen jedoch strikt eingehalten werden. Der SC Wiedenbrück warnt daher eindrücklich vor der Anreise ohne Ticket. Der Gästebereich (Sitzplätze und Stehplätze) ist längst ausverkauft. Und wer mit KFC-Fankleidung anreist, erhält im Heimbereich keinesfalls Karten. 

Weil es rund ums Stadion eng werden könnte, bittet der SC Wiedenbrück Heimfans um Anreise zu Fuß, per Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Rund ums Stadion werden am Sonntag praktisch alle Straßen gesperrt - lediglich die Hauptstraße "Rietberger Straße" direkt am Stadion bleibt offen. Alle übrigen Straßen sind lediglich für Anwohner geöffnet. 

Heimkarten sind noch erhältlich, auch am Spieltag. Ab 12.30 Uhr öffnen die Kassen. 

Im Erfolgsfall bekäme es der KFC Uerdingen in den Aufstiegsspielen mit Waldhof Mannheim zu tun.

 


Lade Forenbeiträge...

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »