Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 27. Spieltag
Verfolgerduell in Wiedenbrück: SCW empfängt SG Wattenscheid

(Foto: Schulte)

Nein, richtige Verfolger von Uerdingen oder Viktoria sind weder Wiedenbrück noch Wattenscheid. Aber beide können einen Sprung weiter nach oben in der Tabelle machen...

Am kommenden Samstag um 14:00 Uhr trifft SC Wiedenbrück auf SG Wattenscheid 09. Wiedenbrück gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen TuS Erndtebrück und muss sich deshalb nicht verstecken. Letzte Woche siegte Wattenscheid gegen FC Wegberg-Beeck mit 5:2. Somit belegt die SG09 mit 33 Punkten den achten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte der SCW bei SG Wattenscheid 09 die volle Punktzahl eingefahren (1:0).

SC Wiedenbrück hat 37 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber. Siebenmal ging Wiedenbrück bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen.

Wattenscheid ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Neun Siege, sechs Remis und neun Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Der SCW hat die SG09 im Nacken. SG Wattenscheid 09 liegt im Klassement nur vier Punkte hinter SC Wiedenbrück. Die bisherigen Gastauftritte brachten Wattenscheid Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Wiedenbrück? Der zweite Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte der SG09. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »