Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West Nachholspiel
KFC Uerdingen gewinnt beim SV Rödinghausen locker mit 3:0

(Foto: Schulte)

Rödinghausen – Im Regen von Rödinghausen hatte der KFC Uerdingen am Mittwochabend keine Mühe. Im Nachholspiel vom 26. Spieltag setzte sich das Team von Stefan Krämer verdient mit 3:0 durch. 

Im Vergleich zum letzten Spiel startete der SVR mit drei Änderungen. Diesmal begannen Bülter, Burke und Hippe für Langemann, Velagic und Steffen. Auch Krefelder FC Uerdingen 05 baute die Anfangsaufstellung auf drei Positionen um. So spielten Ellguth, Holldack und Chessa anstatt Dörfler, Kefkir und Krempicki.

Lucas Musculus glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für Krefelder FC Uerdingen 05 (36./45.). Blitzartig machte der KFC die Sache klar - und Rödinghausen dezimierte sich zudem noch selbst. Daniel Latkowski sah kurz vor dem Wechsel Gelb-Rot, in der Nachspielzeit später auch Maximilian Hippe. Ein gebrauchter Tag für die Gastgeber. 

Mit einem Wechsel – Stefan Langemann kam für Kevin Harder – startete SV Rödinghausen in Durchgang zwei. In der 64. Minute stellte der KFC personell um: Per Doppelwechsel kamen Christian Müller und Oguzhan Kefkir auf den Platz und ersetzten Musculus und Jan Holldack. Maximilian Beister besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für den Gast (71.). Am Ende schlug der Tabellenprimus Rödinghausen auswärts.

Trotz der Niederlage behält der SVR den zehnten Tabellenplatz. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der Gastgeber deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist SV Rödinghausen in diesem Ranking auf.

Der KFC bleibt natürlich Tabellenführer. Gegen Rödinghausen verbuchte das Team bereits den 13. Saisonsieg. Zugleich ist der KFC seit sieben Spiele ungeschlagen. Die Hintermannschaft ist dabei das Prunkstück der 05er. Insgesamt erst 18-mal gelang es dem Gegner, gegen den KFC Tore zu erzielen. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt der SVR den Bonner SC während Uerdingen am selben Tag bei Alemannia Aachen antritt.

Datenquelle: fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »