Berichte aus der Regionalliga West

Unser Service... Unsere Texte aus der Regionalliga West exklusiv auf Facebook

Regionalliga West, 33. Spieltag
SV Rödinghausen holt bei Borussia Mönchengladbach einen Punkt

(Symbolfoto: Schulte)

Im Spiel Borussia Mönchengladbach U23 gegen SV Rödinghausen trennten sich beide Gegner mit einem 2:2-Remis. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. 

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei Borussia Mönchengladbach U23 Rütten, Simakala, Komenda und Stang für Hoffmanns, Mayer, Ferlings und Mustafic aufliefen, starteten bei SV Rödinghausen Kalkan, Heimann und Schlottke statt Bülter, Schönwälder und Hippe.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Fabian Kunze sein Team in der neunten Minute. Gladbach brauchte den Ausgleich, aber die Führung von Rödinghausen hatte bis zur Pause Bestand. In Durchgang zwei lief Louis Ferlings anstelle von Michel Lieder für Borussia Mönchengladbach U23 auf. Eine starke Leistung zeigte Nils Rütten, der sich mit einem Doppelpack für den Gastgeber meldete (54./74.). Marius Bülter, der von der Bank für Björn Schlottke kam, sollte für neue Impulse beim SVR sorgen (68.). In der 80. Minute verwandelte Bülter vor 305 Zuschauern einen Elfmeter zum 2:2 für den Gast. Schließlich gingen Gladbach und SV Rödinghausen mit einer Punkteteilung auseinander.

Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Borussia Mönchengladbach U23. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier. Fohlen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zwölf.

Mit 72 geschossenen Toren gehört Rödinghausen offensiv zur Crème de la Crème der Regionalliga West. Der SVR baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Trotz eines gewonnenen Punktes fällt SV Rödinghausen in der Tabelle auf Platz acht. Gladbach ist am kommenden Dienstag zu Gast bei Wuppertaler SV. Nächster Prüfstein für Rödinghausen ist auf heimischer Anlage SC Verl (Sonntag, 14:00 Uhr).

Datenquelle: Fussball.de

 

Regionalliga West


Weitere Artikel: Regionalliga West »