Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Preußen gegen 1860 München
3.667 Tickets bis zum ausverkauften Preußenstadion

(Foto: Schulte)
113

Münster – Der SC Preußen Münster hat noch rund 3.600 Karten im Angebot für den Heimspiel-Kracher gegen 1860 München. Das bedeutet: Die Schallmauer von 10.000 Zuschauern im Preußenstadion ist bereits geknackt. 

Üblicherweise dürfen heutzutage aus Sicherheitsgründen noch 14.300 Zuschauer ins alte Preußenstadion. Mehr lassen die Behörden (Feuerwehr, Polizei, Stadt) nicht mehr zu. 

Bei "Brisanz-" oder "Risikospielen" reduziert sich diese Zahl auf 13.800 Zuschauer. Und exakt das ist auch der Wert für die anstehende Partie gegen die Löwen, wie der Klub mitteilt. 

Das "Risiko" gründet sich dabei allerdings ausschließlich auf die vergleichsweise hohe Zahl von Gästefans und dann eben auch die Gesamtzuschauerzahl. Große Auseinandersetzungen zwischen den 1860-Fans und den Preußen stehen nicht gerade zu befürchten. Zwischen beiden Klubs gibt es praktisch keinerlei Beziehung. 

Also: Es wird einfach mal wieder richtig schön voll und das wäre es dann auch. Verdient hat sich der SCP diese Zahl längst - wenn am Samstag angepfiffen wird, dürften fast doppelt so viele Zuschauer im Stadion sein wie zuletzt gegen Cottbus oder Wiesbaden. Der Gegner und die Tabelle machen es möglich.

In der Rangliste der bisherigen Drittliga-Zeit seit Sommer 2011 würde ein volles Stadion mit 13.800 Zuschauern allerdings nur für Platz 9 reichen. Die fast legendäre Fast-Aufstiegs-Saison 2012/2013 hielt gleich vier ausverkaufte Spiele bereit - und die anderen vollen Spielen gingen auf die Kappe von Bielefeld und Osnabrück. Derbyzeiten eben. 

Die größte Zuschauerzahl der vergangenen zehn Jahre ist auf lange Sicht nicht mehr erreichbar: Die 18.500 Fans (per Sondergenehmigung) im Aufstiegsspiel gegen Borussia Mönchengladbach II sind nicht mehr zu toppen im heutigen Stadion ... 

Weit weg von früher 

Ohnehin sind die heutigen Zuschauerzahlen nicht mehr vergleichbar mit denen vor einigen Jahren. Einst - in der Bundesliga und der alten Oberliga West - waren Zuschauerzahlen zwischen 30.000 und 40.000 Fans im Preußenstadion normal.

Als der SCP zuletzt in der 2. Bundesliga spielte (und das länger als ein Vierteljahrhundert her) sahen 28.000 Zuschauer das Spiel gegen Schalke (ausverkauft), später um die 24.000 das Derby gegen Osnabrück. 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 19. Spieltag
Preußen Münster - FSV Zwickau
Samstag, 15. Dezember, 14 Uhr
Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
  -  

Tabelle

19. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
4Halle1823:16733
5U´haching1837:191831
6Münster1828:25329
7Wiesbaden1835:251027
8Rostock1826:27-126

SC Preußen Münster