Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Standort Hammer Straße
CDU Münster: Bis zu 40 Millionen Euro für das Preußenstadion

Das Preußenstadion. (Foto: Schulte)
8928

Münster – Nachdem westline schon vor zwei Tagen über Investitionen der Stadt ins alte Preußenstadion geschrieben hatte, stellt die CDU-Ratsfraktion nun ihre Bereitschaft noch einmal dar. Bis zu 40 Millionen Euro will sie für den Umbau investieren. 

Dass die Ratsmehrheit um CDU und Grüne in den kommenden zwei Jahren jeweils 10 Millionen Euro für den Umbau des Preußenstadions investieren wollen, hatten wir bereits am Montag berichtet. Nun gibt es auch eine weitergehende Zusage. 

Am Freitag soll auf Drängen der Stadt ein Termin mit dem Oberbürgermeistern und Vertretern der Stadtverwaltung und der Klubspitze stattfinden. Es wird wohl darum gehen, den weiteren Weg und das Vorgehen abzustimmen.

In Kürze wird der Klub zwingend auch öffentlich erklären, welchen Weg er gehen wird. Spätestens zur Mitgliederversammlung des Vereins am 9. Dezember soll ja klar sein, wie das Thema Stadion nun weiterbehandelt wird. 

Die Mitteilung der CDU im Wortlaut: 

"Die CDU-Ratsfraktion hat sich vor der Verabschiedung des Haushalts erneut für den Ausbau und die Modernisierung des städtischen Stadions und der Umgebung an der Hammer Straße ausgesprochen, wenn der SC Preußen Münster sich zu dem Standort bekennt, den die Stadt dem Verein kostenfrei zur Nutzung überlassen hat.

Die Ausbauplanung wird nach den Worten des CDU-Fraktionsvorsitzenden Stefan Weber in unterschiedlichen Realisierungsabschnitten entwickelt, um bald einen Ausbau das Stadions zu ermöglichen. Über das Konzept besteht Übereinstimmung zwischen der Rathausmehrheit von CDU und Grünen. Die konkrete Planung solle gemeinsam mit dem Verein 2019 vorgenommen werden. Die bereits 2018 eingestellten Planungskosten in Höhe von 250.000 Euro sollen in das Haushaltsjahr 2019 übertragen werden. Für die erforderlichen Investitionen werden im kommenden Jahr 10 Mio. Euro, 2020 weitere 10 Mio. Euro und für spätere Jahre 20 Mio. Euro eingestellt.

In den vergangenen Jahren hat die Stadt bereits 10 Mio. Euro für das Stadion aufgewendet. Nach der Verabschiedung des Bebauungsplans „Sportpark Berg Fidel“ im vergangenen Sommer sind die planungsrechtlichen Voraussetzungen eines mindestens zweitligatauglichen Stadions mit 20.000 Zuschauern geschaffen. Das Preußenstadion könne mit einer geschlossenen Rundum-Tribüne zu einem neuen Zuhause für die vielen Preußen-Fans werden. Weitere Parkplätze für Rad- und Pkw-Fahrer sollen die Erreichbarkeit, neue Trainingsplätze die sportlichen Rahmenbedingungen weiter stärken."

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 19. Spieltag
Preußen Münster - FSV Zwickau
Samstag, 15. Dezember, 14 Uhr
Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
  -  

Tabelle

19. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
4Halle1823:16733
5U´haching1837:191831
6Münster1828:25329
7Wiesbaden1835:251027
8Rostock1826:27-126

SC Preußen Münster