Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Jetzt in Winterthur
Dieser ehemalige Preußen-Trainer hat 'nen neuen Job

Ralf Loose. (Foto: Schulte)

Winterthur – Von September 2013 bis Dezember 2015 war er Trainer beim SC Preußen Münster. Jetzt hat der 55-Jährige einen neuen Job...

103 Partien hat Ralf Loose beim SC Preußen Münster als Trainer erlebt. Im September 2013 verpflichteten ihn die Adler als Nachfolger von Pavel Dotchev, im Dezember 2015 war dann wiederum Schluss für ihn beim SCP. Nach einer 1:2-Niederlage gegen den VfB Stuttgart II entließ ihn der SCP noch nach Spielende. 

Seitdem war Loose nicht untätig, aber ohne Trainerjob. Jetzt hat der 55-Jährige einen neuen Arbeitgeber. Beim Schweizer Zweitligisten FC Winterthur übernahm er den Job, zunächst für ein Jahr. Der Vorletzte der "Challenge League" will sich mit Loose im kommenden Jahr Richtung Mittelfeld orientieren. In der winzigen 10er-Liga sicher keine übergroße Aufgabe... 

 

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 38. Spieltag
FSV Zwickau - SC Preußen
Samstag, 18. Mai, 13.30 Uhr
Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
 

-

 

Tabelle

38. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6Rostock3847:46155
7Zwickau3849:47252
8Münster3848:50-252
91. FCK3849:51-251
10U´haching3853:46748

SC Preußen Münster