Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Bei 0:3-Niederlage in Osnabrück
Gehirnerschütterung: Oliver Schnitzler kassiert zwei Gegentore und muss raus

Oliver Schnitzler musste vor dem 0:1 behandelt werden. (Foto: Schulte)
41

Osnabrück – Torwartfehler oder nicht? Bei beiden Gegentoren, die der SC Preußen Münster kurz vor der Halbzeitpause kassierte, konnte über das Verhalten von Oliver Schnitzler diskutiert werden. Nach Spielende aber wurde schnell klar: Schnitzler spielte die letzten Minuten angeschlagen. Zur Halbzeitpause musste er mit einer Gehirnerschütterung vom Feld.

Erst der Alvarez-Schuss von der Strafraumgrenze, den Schnitzler nur zur Seite abprallen ließ und Maurice Trapp schließlich ins Netz drückte. Dann wenige Minuten später der Freistoß von Marcos Alvarez, den dieser in die Torwartecke wuchtete. 

Mit dem 0:2 war ein Derby an der Bremer Brücke vorentschieden, in dem Preußen Münster zuvor eine richtig starke Leistung gezeigt hatte. Es war der Anfang eines „unfassbar bitteren“ Spiels, wie es auch Trainer Marco Antwerpen zusammenfassen musste.

"In der Kabine hing er schon über dem Eimer"

Schnitzler sah bei beiden Aktionen nicht gut aus. Doch entscheidend war, was sich zuvor abgespielt hatte: Da hatte sich Schnitzler mutig in einen Abschluss von Alvarez geworfen, war aus kurzer Distanz an der Schläfe getroffen wurden. „In der Kabine hing er schon über dem Eimer“, sagte Mittelfeldmann René Klingenburg. Später wurde er von Mannschaftsarzt Cornelius Müller-Rensmann behandelt, der eine Gehirnerschütterung feststellte.

Nach dem Seitenwechsel übernahm dann Maximilian Schulze Niehues, der im Frühjahr noch zwischen den Pfosten gesetzt war. Sein Job war ein undankbarer, bekam er doch zunächst kaum einen Schuss aufs Tor – und musste dann ein Handspiel von Kapitän Simon Scherder „ausbaden“, wurde von Matchwinner Alvarez beim folgerichtigen Elfmeter verladen. Es waren die zwei ärgerlichsten Situationen, die letztlich zur überdeutlichen Niederlage im Derby führten.

Oliver Schnitzler musste vor dem 0:1 behandelt werden. (Foto: Schulte)
Oliver Schnitzler musste vor dem 0:1 behandelt werden. (Foto: Schulte)
Max Schulze Niehues machte sich schon warm. (Foto: Schulte)
Der Moment der Einsamkeit: Oliver Schnitzler nach dem 0:2. (Foto: Schulte)

Tabelle

21. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
5U´haching2042:202235
6Wiesbaden2037:28930
7Münster2028:29-129
8Rostock2027:30-327
9TSV 18602030:23726

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 21. Spieltag
Carl Zeiss Jena - Preußen Münster
Samstag, 26. Januar, 14 Uhr
Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
  -  

Tabelle

21. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
5U´haching2042:202235
6Wiesbaden2037:28930
7Münster2028:29-129
8Rostock2027:30-327
9TSV 18602030:23726

SC Preußen Münster