Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Ende des 111. Geburtstags
Jubiläumslogo und "Torschützenverein" haben beim SC Preußen Münster ausgedient

Das Jubiläumslogo hat bald ausgedient. (Foto: Schulte )
6

Münster – Heute, am 30. April, feiert der SC Preußen Münster seinen 112. Geburtstag. Offiziell ist das Jubiläumsjahr damit beendet; und auch die Spuren werden in Kürze beseitigt. 

Der SC Preußen Münster ist jetzt 112 Jahre alt und hat mit dem 30. April 2018 die eher lustige "Jubiläumsfeier" zum 111. Geburtstag abgeschlossen. Offiziell sind noch zwei Spiele zu gehen, aber spätestens Ende Juni werden auch die sichtbaren Spuren beseitigt.

Seien wir ehrlich: Vom 111. Geburtstag war rund um den SCP ohnehin wenig zu spüren oder zu sehen. Es gab da mal Überlegungen, ein attraktives Jubiläumsspiel zu absolvieren. Das war erst schwierig, dann wurde es verschoben und am Ende einfach stillschweigend "beerdigt". Es gab auch keine Jubiläumsparty, keine besondere Aktion. Im Grunde war es ein Jahr wie immer. 

Die Gründe sind auch nicht wahnsinnig überraschend. Natürlich gurkte der SCP - wie man das aus den vergangenen Jahren schon gut kannte - wieder lange im Tabellenkeller herum. Da herrschte wenig Laune für große Feierlichkeiten. Die personellen Grenzen machten größere Planungen auch nicht einfacher... 

Die als "sinnstiftende" Kampagne mit dem "Torschützenverein", bei Jung von Matt/Sports grundsätzlich ausgedacht, vom Verein umgesetzt, war von Beginn an eher eine Luftnummer. Ob sie wirklich so peinlich war wie sie von vielen Fans gesehen wurde? Geschenkt. Es ist auch müßig, darüber nachzudenken. Wirklich gelebt wurde die Kampagne nach wenigen Wochen schon nicht mehr. Der Hashtag #torschuetzenverein war im Stadion zu sehen und natürlich auf dem Mannschaftsbus. Und an beiden Stellen wird der "Claim" in Kürze einfach verschwinden.

Das gilt übrigens auch für das Jubiläumslogo: Der Preußenadler im Lorbeer-Kranz mit dem Hinweis auf 111 Jahre und den Jahreszahlen 1906 und 2017 wird im Stadion und ebenfalls vom Mannschaftsbus verschwinden. Stattdessen wird der Adler wieder in der schon verwendeten Form gezeigt: In einem wappenähnlichen Rahmen, der Adler mittendrin. So, wie er heute schon auf den Trainingsleibchen und T-Shirts prangt. 

Beim Klub gibt es durchaus Überlegungen, das Logo noch einmal zu überarbeiten. Es mag seltsam oberflächlich klingen, aber der klassische und bisher freistehende Adler ist aus Designsicht eher problematisch. Er lässt sich schwer drucken, schwer in digitalen Medien zeigen. Das ist aktuell noch kein Thema, aber der Klub hat es im Kopf. Ohne ein Votum der Mitglieder wird es aber sicher nicht gehen. 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel


Sommerpause

Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
 

-

 

Tabelle

38. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6Rostock3847:46155
7Zwickau3849:47252
8Münster3848:50-252
91. FCK3849:51-251
10U´haching3853:46748

SC Preußen Münster