Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Abschied im Sommer
Lion Schweers sagt dem SC Preußen Münster "Tschüss"

Lion Schweers. (Foto: Schulte)
28

Münster – Der SC Preußen Münster muss in der kommenden Saison auf Lion Schweers verzichten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger verlässt den Klub. 

Die "Westfälischen Nachrichten" berichten, dass Lion Schweers seinen auslaufenden Vertrag im Sommer nicht verlängern wird und den SC Preußen Münster dann verlassen wird. Er war der einzige Innenverteidiger, dessen Vertrag zum Saisonende offen war - und glaubt man dem Bericht in den WN, dann stand die Entscheidung relativ früh fest.

Als die Preußen dann vor wenigen Tagen Neuzugang Okan Erdogan vorstellt, da teilte Sportchef Malte Metzelder auf westline-Anfrage noch mit: Die Verpflichtung sei "völlig losgelöst" von anderen Personalien zu betrachten.

Nun: Erdogan spielt beim VfB Oldenburg als Innenverteidiger. Und ein solcher verlässt nun den SCP. Schwer vorstellbar, wie so ein Transfer ohne irgendeinen Zusammenhang erklärbar wäre. Aber da lässt sich der Sportchef grundsätzlich nicht in die Karten schauen, seine Aussagen zu Transfers sind zumindest mit Vorsicht zu genießen.

Nach dem Abschied von Schweers bekommt der Transfer von Erdogan nämlich doch eine größere Bedeutung. Er gehört nun zu den Kandidaten, die in der Kette Aufgaben übernehmen können: Jannik Borgmann, Ole Kittner, Simon Scherder und Dominik Lanius stehen dort bereit. Weswegen zumindest Metzelders Verweis auf die "Vielseitigkeit" von Erdogan zu verstehen ist. Denn auch im defensiven Mittelfeld wird sich der SCP nach Lage der Dinge verändern. 

Schweers, so heißt es, wolle nun einen weiteren Schritt in seiner Karriere machen. In der laufenden Saison machte er 20 Spiele für den SCP, insgesamt stehen 93 Spiele in der 3. Liga in seiner Statistik. Zwei Tore erzielte er dabei - eines beim 1:2 gegen Magdeburg, eines beim 4:2 in Köln. In der aktuellen Saison kamen noch keine Treffer hinzu. 

Im Winter verlor Schweers seinen Stammplatz beim SCP. Sieben Spiele in Folge musste er von außen zusehen, erst beim 0:1 gegen Hansa Rostock kehrte er zurück - und machte seitdem vier Spiele über 90 Minuten. 

Der 23-Jährige rückte unter dem damaligen Sportvorstand Carsten Gockel aus der U19 direkt in den Seniorenbereich. Schon im ersten Jahr absolvierte er 15 Einsätze (zusätzlich 11 Spiele in der U23). Seit der Saison 2016/2017 gehört er zum Stammpersonal in der 3. Liga. Jetzt wird es Zeit für einen nächsten Schritt. 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel


Sommerpause

Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
 

-

 

Tabelle

38. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6Rostock3847:46155
7Zwickau3849:47252
8Münster3848:50-252
91. FCK3849:51-251
10U´haching3853:46748

SC Preußen Münster