Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Kein Einsatz in Münster
Preußen-Gegner Unterhaching verliert Top-Torjäger

Stephan Hain fällt aus. (Foto: dpa)

Münster – Das ist extrem bitter für die SpVgg Unterhaching, aber den Preußen aus Münster könnte es helfen. Unterhachings Top-Torjäger Stephan Hain fällt aus. 

Am kommenden Samstag trifft der schwächelnde SC Preußen Münster auf die SpVgg Unterhaching. In der Phase, in der die Adler stecken, verbietet sich übertriebene Pietät - dennoch kommen aus Unterhaching bittersüße Nachrichten. Der Top-Torjäger Stephan Hain hat sich verletzt, fällt mit einem Syndesmose-Schaden aus. Das wünscht man keinem Profi und beim SCP wird sich darüber niemand freuen. Aber es macht die Sache für den SCP vielleicht etwas einfacher?

Für die SpVgg und den Spieler ist der Ausfall allerdings extrem bitter. Denn die 13 Saisontore haben Unterhaching sehr geholfen. Zwar hatte Hain seit Dezember nicht mehr getroffen, aber als Spieler ist er natürlich wichtig für die Gäste. 

Lange spielte Unterhaching - wie auch die Preußen - am Rande der Spitzengruppe mit. Zuletzt steckte die SpVgg in einer handfesten Ergebnis-Krise. Aus den jüngsten elf Spielen gewann Unterhaching nur zwei, verlor aber sechs Partien. Da gibt es durchaus Ähnlichkeiten im tabellarischen Absturz zu den Preußen.

In der Tabelle rangiert Unterhaching mit 39 Punkten einen Punkt und zwei Plätze vor den Preußen. Allerdings haben die Gäste auch noch ein Nachholspiel in der Hinterhand (gegen Cottbus am Mittwoch). 

So oder so: Unterhaching kommt am Samstag mit diesem Nachholspiel in den Knochen und personell geschwächt nach Münster.

 

Nächstes Liga-Spiel


Sommerpause

Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
 

-

 

Tabelle

38. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6Rostock3847:46155
7Zwickau3849:47252
8Münster3848:50-252
91. FCK3849:51-251
10U´haching3853:46748

SC Preußen Münster