Preußen Münster auf Twitter & Facebook

Unser Service... Preußen-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_scp und Facebook

Zahlen, Daten und Fakten
Preußen Münster: Drittbestes Kalenderjahr seit dem Drittliga-Aufstieg

(Foto: Schulte)
8

Münster – Natürlich hat das Kalenderjahr 2018 beim SC Preußen Münster zum Ende hin ein paar Beulen und Dellen bekommen. Etwas ernüchtert schlich der Klub im Dezember in die Winterpause. Dabei fällt die Jahresbilanz des SCP eher stark aus - und auch die persönliche Erfolgsbilanz des Trainers Marco Antwerpen lässt sich sehen. Wir fassen zusammen... 

Exakt 29 Punkte hat der SC Preußen Münster in der Saison 2018/2019 bisher geholt. Und beim SCP waren alle zuletzt bemüht, diese Zahl als positiv zu bewerten - ungeachtet der jüngsten Pleiteserie. Nachdem die Adler einige Zeit im Bereich der Aufstiegsplätze gestanden hatten, fühlte sich der siebte Tabellenplatz zum Jahresende etwas wie ein "Absturz" an. Das ist wohl der Preis des Erfolgs. 

Aber Platz 7 ist ja faktisch ein Platz im oberen Mittelfeld und damit einer, den die Preußen in den vergangenen Jahren nicht mehr oft erreicht hatten. Das lässt sich auch in Zahlen darstellen - am besten gemessen am Kalenderjahr. Praktisch in diesem Zusammenhang ist, dass Marco Antwerpens gesamte Amtszeit beim SCP im Kalenderjahr 2018 liegt. Und in diesem abgelaufenen Jahr holte der SC Preußen insgesamt 63 Punkte*. 

Nur in zwei Kalenderjahren seit dem Aufstieg 2011 war der SCP erfolgreicher. Im Jahr 2012 und im Jahr 2014 erspielte sich der SCP zunächst 66 Punkte, dann 65 Punkte. Im Jahr 2012 trug der Erfolg in der legendär-berüchtigten 72-Punkte-Saison unter Pavel Dotchev dazu bei. Im Jahr 2014 spielte der SCP zunächst eine starke Rückserie 2013/2104 (Platz 5), dann eine grandiose Hinserie 2014/2015 (Platz 2). 

Die Erfolgsbilanz seitdem ist überschaubar. Seit 2015 holten die Adler 45 Punkte (2015), 40 Punkte (2016) und 48 Punkte (2017). Unter Marco Antwerpen spielt der SCP nach Punkten das drittbeste Kalenderjahr seit dem Drittliga-Aufstieg. 

Das merkt man auch an der persönlichen Erfolgsbilanz des Trainers und seines Teams. Unter Marco Antwerpen holte der SCP im Schnitt 1,62 Punkte. Erfolgreicher war nur Pavel Dotchev mit 1,68 Punkten. Auffällig an der Bilanz unter Antwerpen ist die Verteilung von Siege, Unentschieden und Niederlagen. Nur sechs (!) Unentschieden holte der SCP im gesamten Jahr 2018. Das ist der niedrigste Wert der Preußen in der 3. Liga. Eigentlich ist es so: Entweder der SCP gewinnt oder er verliert. Und genau das zeigen auch die Zahlen: Unter Marco Antwerpen gewann das Team 48,7 Prozent seiner Spiele - fast jedes zweite. Pavel Dotchev kam "nur" auf 45,2 Prozent...

Top oder Flop: Beim SC Preußen liegen die Extreme nah beieinander. Weil Siege besser entlohnt werden, fällt die Bilanz des SCP auch so stark aus. 

Übrigens: Unter Marco Antwerpen ist der SCP auswärts nach Siegen so stark wie nie zuvor in der 3. Liga. Im Jahr 2018 kehrten die Adler mit acht Auswärtssiegen zurück (24 Punkte). 


(Mit der Maus über die Trainernamen fahren, um Detailzahlen zu sehen)

 

Drittliga-Bilanz insgesamt

Seit Sommer 2011 spielt der SC Preußen in der 3. Liga. Seitdem sind 286 Drittliga-Spiele zusammengekommen. Und der SCP ist insgesamt im Plus: 110 Siegen stehen 96 Niederlagen gegenüber (80 Uentschieden).

Im Schnitt holte der SCP seit 2011 pro Spiel 1,43 Punkte, insgesamt also 410. Unter Trainer Marco Antwerpen spielt das Team mit seinen 1,62 Punkten pro Spiel also deutlich über dem Durchschnitt. Zum Vergleich? Preußens erfolglosester Drittliga-Trainer Horst Steffen kam auf ganze 0,96 Punkte pro Spiel.
 

*In einer ersten Version war hier noch die Rede von 60 Punkten. Es fehlte aber in der Liste noch ein Nachholspiel gegen RW Erfurt, das der SCP im Januar 2018 mit 5:0 gewann.

Daten: preussenfieber.de

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 35. Spieltag
Eintracht Braunschweig - SC Preußen
Sonntag, 28. April, 14 Uhr
Liga-Spielplan | SCP-Spielplan
Kader | Forum

Weitere Preußen-Termine

Datum Termin  
Di, 23.04.

Fanstammtisch
Früh bis Spät

19.06

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
4Wiesbaden3464:451958
5Rostock3443:43049
6Münster3442:40248
7Zwickau3440:38246
8Würzburg3446:41545

SC Preußen Münster