Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Interview
Leroy Sane: Nicht einfach zwischen den Welten zu switchen

FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim, Deutscher A-Jugendmeister 2015 FC Schalke 04 (Tim Kramer)

Wattenscheid – Zwischendurch von der U19 zu den Profis, zum Saisonfinale dann der Weg zurück: Für Schalke-Talent Leroy Sane endete mit dem Gewinn der Junioren-Meisterschaft eine turbulente Saison. Nach dem Spiel in seiner Heimatstadt Wattenscheid stand er für Fragen zur Verfügung. westline zeichnete das Pressegespräch mit ihm auf.

Leroy Sane, Sie gehen mit einer deutschen Meisterschaft aus der Saison - zwar nicht mit den Profis, dafür aber mit der U19. Ein gutes Gefühl?

Auf jeden Fall. Der Abend war geil. Mich freut der Meistertitel sehr. Die Mannschaft hat eine sehr gute Leistung abgeliefert und verdient gewonnen.

Wie schwierig ist es, innerhalb so kurzer Zeit zwischen den Welten zu switchen - also vor wenigen Tagen noch bei der kriselnden Profimannschaft zu sein und jetzt den Titelgewinn zu feiern?

Das ist nicht einfach, definitiv. Leider hat es für uns bei den Profis nicht zu Platz 5 gelangt. Aber ich denke, es ist mir gelungen, abzuschalten, das sacken zu lassen und mich voll auf dieses Finale zu konzentrieren.

Zunächst haben Sie nur auf der Bank gesessen, sind dann aber schon in der ersten Hälfte den Platz gekommen. Kam das überraschend?

Eigentlich war abgesprochen, dass ich wegen meines Einsatzes am Samstag in Hamburg erst frühestens in der zweiten Halbzeit eingewechselt werde. Dann lief es bei uns aber zunächst nicht so gut. Der Trainer hat mich gefragt, ob es auch schon früher geht. Klar, das ging (schmunzelt).

War der Kontakt zur Mannschaft zuletzt etwas abgerissen, weil sie häufig bei den Profis zum Einsatz kamen?

Nein, überhaupt nicht. Ich war bei vielen Spielen und oft beim Training, zu den Teamkollegen pflege ich privat guten Kontakt. Ich war auch heiß darauf, hier zu spielen.

Inwieweit war es etwas Besonderes, quasi im heimischen Lohrheidestadion gespielt zu haben?

Ich bin hier unweit des Stadions aufgewachsen, mein Vater hat hier lange gespielt. Leider hat es nicht zu einem Tor gereicht, aber der Sieg ist wichtiger.

 

Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 12. Spieltag
Schalke - 1. FC Nürnberg
Samstag, 24. November, 18.30 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

12. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
12Wolfsburg1115:17-212
13Bayer 041116:24-811
14Schalke 04118:15-710
15Nürnberg1111:24-1310
16Hannover1114:22-89

FC Schalke 04