Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Mit Schalke in Porto (2)
Auswärts mit Königsblau: Kacheln, Ronaldo und Stockfisch

40

Porto – Heute Abend ist der FC Schalke beim FC Porto gefordert. Susanne Hein-Reipen ist mittendrin. In ihrer zweiten "Postkarte" aus Porto berichtet sie vom königsblauen Treiben in Porto. 

Liebe Schalker,
liebe Mitleser,

Bombenstimmung von ungefähr 3.000 Königsblauen, angenehmes Wetter, freundliche Gastgeber, passable Preise - der zweite Tag in Porto entschädigte für die Pleiten-, Pech- und Pannen-Anreise und bot alles, was das Auswärtsfahrerherz begehrt!

Die schmerzlich vermissten Koffer - frischgeduscht wieder in Klamotten steigen zu müssen, in denen man am Vortag 19 Stunden quer durch halb Europa geschwitzt hat, macht nicht wirklich Spaß - werden in Frankfurt lokalisiert und sollen bis zum Abend nachgeschickt werden. Eine kleine Deo-, Unterbüx- und Shirt-Shopping-Tour später fühlen wir uns fast wie neugeboren, der angenehme Teil der Reise kann beginnen.

Kacheln, Ronaldo und Stockfisch

Das Stadtbild in Porto besticht durch einige Prachtbauten, die oft mit Azulejos, den typischen kunstvollen blau-weißen Keramikkacheln verziert sind, und viel liebenswertes Chaos. Über allem thront majestätisch die Bogenbrücke Ponte Dom Luis.

Ronaldo ist allgegenwärtig, ob auf Trikots und Schals, als Aufsteller oder Wandbild oder Weihnachtsbaumanhänger (!): CR7. Auch der FC Porto ist gut vertreten, nicht wenige Einheimische kündigen den Schalkern grinsend eine Niederlage an. Daneben gibt es Souvenirläden, Maronenbratereien, Portweinstuben und Bacalhau, den portugiesischen „Nationalfisch“ in angeblich 365 unterschiedlichen Zubereitungsarten, für jeden Tag des Jahres eine.
 

Porto unter Schalker Flagge

Das Preisniveau ist selbst in den „Touristenläden“ am Ribeira-Ufer entlang des Douros für deutsche Portemonnaies noch recht niedrig, was bei zunehmend besserem Wetter sofort zu königsblauer Großrudelbildung führt. Superbock-Bier und diverse andere Getränke fließen in Strömen, die Stimmung steigt minütlich an. Großes Hallo, als an der Brücke einige Schalkefahnen flattern. Die ganze Stadt ist blau und weiß...

Auch die hitchcockartig kreisenden Monstermöwen und die schaurigen Straßenmusiker können die tolle Stimmung nicht trüben. Als auch noch zwei hübsche Mädels mit Fernsehkameras eines lokalen Senders aufkreuzen, zeigen die Schalker mal, watt sie so alles draufhaben. Ohne Schalke wär hier gar nix los...! Mitten in der Aufnahme ein Schrei: „Mach die Kamera aus, ich hab‘nen Krankenschein...!“

Unter einer stolz flatternden Großfahne mit Schlägel und Eisen bekommt Porto ein Gratiskonzert mit Gelsenkirchener Liedgut. Von den asozialen Schalkern über den Wechselgesang bis zu den Ruhrpottkanaken ist alles vertreten und auch in der Nähe von Lüdenscheid müssen die Ohren und Grabstätten klingeln...

Ist. Datt. Romantisch!

Der Sonnenuntergang gibt farblich wirklich alles, der Himmel scheint in Flammen zu stehen. Hach, sooo schön, das Bild ist nur noch durch eine manestätisch im Abendlicht wehende Schalkefahne zu steigern.

Mit der Sonne sinken allerdings auch die Temperaturen, viele Schalker steuern jetzt die gemütlichen Lokale an. Lecker und seeeehr königsblau-gesellig geht es bei den Sportfreunden Kurpfalz 04 and Friends im „Tapas 65“ zu. Das Essen ist super, die Tischkultur mit Großfahne exzellent, das gesangliche Motto lautet „Nicht ganz nüchtern, aber standhaft...“ Auch in geschlossenen Räumen kann man übrigens prima Spaß mit Regenschirmen haben.

Schalker Solidarität

Dann wird gesammelt, um eine Schalkerin, die wegen eines vergessenen Personalausweises  einen neuen Flug bezahlen muss, zu unterstützen. Die Scheine flattern nur so in den königsblauen Hut, das ist gelebte  Schalker Solidarität!

Irgendwann kommt die Frage auf, ob zwecks Absacker die Kaschemme gewechselt werden soll, denn angeblich soll anderswo just heute der Bierpreis gesenkt worden sein. Einige Jungspunde wollen sofort hin, erfahrenere Schalker halten das für ein Gerücht bzw. unken, dass die Preise dann wohl am Vortag gestiegen seien, um mit der Senkung durstige Königsblaue ködern zu können. Nach Cyber Monday und Black Friday ist also jetzt Schalke Tuesday angesagt...

Königsblaue Grüße
Susanne

 

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 18. Spieltag
FC Schalke - VfL Wolfsburg
Sonntag, 20. Januar, 18 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

18. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
12Freiburg1822:28-621
13Düsseldorf1821:34-1321
14Schalke 041720:24-418
15Augsburg1826:31-515
16Stuttgart1814:38-2414

FC Schalke 04