Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

FC Schalke 04
Die besten Sprüche von Schalkes Manager-Legende Assauer

Der frühere Schalke-Manager Rudi Assauer war immer für einen Spruch gut. Foto: Roland Weihrauch (Roland Weihrauch)

Gelsenkirchen (dpa) – Rudi Assauer war für seine teils derben und markigen, aber auch sehr lustigen Sprüche bekannt. Die dpa hat eine kleine Auswahl an Zitaten des am Mittwoch im Alter von 74 Jahren gestorbenen Ex-Managers des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 zusammengestellt.

«Wenn der Schnee geschmolzen ist, siehst du, wo die Kacke liegt.»

(Zum Wettskandal um Schiedsrichter Robert Hoyzer)

«Die einvernehmliche Trennung ist erfolgt, nachdem ich gesagt habe, wir machen nicht weiter.»

(Zur Entlassung von Trainer Frank Neubarth)

«In der Nacht von Samstag auf Montag.»

(Auf die Frage, wann die Entscheidung für die Trennung von Trainer Frank Neubarth gefallen sei)

«Das Wort ,mental' gab es zu meiner Zeit als Spieler gar nicht. Nur eine Zahnpasta, die so ähnlich hieß.»

«Heute stellen die sogar Trainer für die Birne ein. Das muss man sich mal vorstellen.»

(Zur zunehmenden Bedeutung von Psychologie im Fußball)

«Wir haben den Schriftzug in unserem Vereinslogo in Hosenscheißer 04 geändert. Wir konnten ein großes Sponsoringpaket mit einer Windelfirma schnüren.»

(Nach einem schwachen Auftritt des FC Schalke)

«Die schmieren den fetten Gänsen den Arsch. Wenn Bayern nur gegen den FC Hemdhoch spielt, ist das TV da.»

(Zur Vorliebe der TV-Sender für Live-Übertragungen von Spielen des FC Bayern)

«Jiri möchte eigentlich keine Tore machen, weil er es hasst, umarmt zu werden und im Mittelpunkt zu stehen.»

(Über einen seinen Lieblingsspieler, den Tschechen Jiri Nemec, der selten Tore erzielte)

«Über Trainer rede ich nicht in der Öffentlichkeit. Es sei denn, ich stelle einen ein oder schmeiße ihn raus.»

(Über Ex-Trainer Huub Stevens)

«Wenn er sagt, wir spielen künftig mit viereckigen Bällen, dann wird mit viereckigen Bällen gespielt.»

(Über die Bedeutung von Franz Beckenbauer)

«Vom Fußball hat sie keine Ahnung. Aber sonst ist die Alte schwer in Ordnung)

(Über eine seiner Lebensgefährtinnen)

«Entweder ich schaffe Schalke oder Schalke schafft mich!»

(Zu seiner schwierigen Mission als Manager des FC Schalke)

Rudi Assauer auf Facebook

 

Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 30. Spieltag
FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim
Samstag, 20. April, 20.30 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

30. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
13Freiburg2939:50-1132
14Augsburg2940:55-1528
15Schalke 042930:47-1727
16Stuttgart2927:61-3421
17Nürnberg2924:54-3018

FC Schalke 04