Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Was macht eigentlich..?
Ex-Knappenschmiede-Chef Oliver Ruhnert wird Geschäftsführer von Union Berlin

Oliver Ruhnert, hier 2015 auf Schalke. (Foto: Hein-Reipen )

Gelsenkirchen – Oliver Ruhnert wechselt nach knapp einem Jahr vom Posten des Chef-Scouts bei den „Eisernen“ auf den Sitz des „Geschäftsführers Profifußball“. In dieser Funktion ist er nicht nur für die Führung des Trainer- und Funktionsteams, sondern alle Belange der Lizenspielerabteilung einschließlich der Kaderplanung und des Scoutings verantwortlich.

Vielen Schalkern ist der Sportwissenschafter noch als Scout, Trainer und Leiter der „Knappenschmiede“ in hervorragender Erinnerung. Gemeinsam mit dem mehrfachen A-Junioren-Meistercoach Norbert Elgert brachte er zahlreiche Talente wie Julian Draxler, Sead Kolasinac, Max Meyer und Leroy Sané heraus und etablierte die königsblaue nachwuchs-Akademie unter den besten Fußballschulen in Europa. Im Sommer 2017 trennten sich die Wege überraschend, weil Ruhnert aus „persönlichen und privaten Gründen“ vorzeitig um die Auflösung seines Vertrages bat.
 
Kurz darauf heuerte er als Chefscout bei Union Berlin an, wo er mit dem damaligen Cheftrainer Jens Keller und Helmut Schulte, seinerzeit Leiter der Lizenzspielerabteilung und gestern als Manager entlassen, zwei weitere Ex-Schalker wiedertraf.

 

Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 8. Spieltag
Schalke - Werder Bremen
Samstag, 10. Oktober, 18.30 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

8. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
13Hoffenheim711:12-17
14Bayer 0477:13-67
15Schalke 0475:9-46
16Hannover78:14-65
17Düsseldorf75:11-65

FC Schalke 04