Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Huub Stevens und Mike Büskens springen ein
Jetzt doch: Schalke stellt Domenico Tedesco frei

(Foto: dpa)

Gelsenkirchen – Rolle vorwärts, Rolle rückwärts: Der FC Schalke hat nun doch entschieden, dass Domenico Tedesco gehen muss. Zwei alte Bekannte springen am Wochenende kurz ein. 

Der FC Schalke hat am Donnerstag nach einer doppelten Rolle vorwärts und rückwärts Domenico Tedesco freigestellt. Der sollte den FC Schalke eigentlich mindestens noch gegen RB Leipzig betreuen. Dazu kommt es jetzt nicht mehr.

Stattdessen werden gegen Leipzig zwei alte Schalker auf der Bank sitzen: Huub Stevens und Mike Büskens betreuen das Team kurzfristig und übergangsweise. Man darf das wohl auch als Schalker Rettungsanker bezeichnen, eine Art Beruhigungspille für den gesamten Klub. 

Die Trainersuche auf Schalke geht nunmehr verstärkt weiter. Der bisherige Co Seppo Eichkorn wird wieder Chefscout, Büskens übernimmt die gleiche Funktion für Stevens. "Wir sind nach reiflicher Überlegung zu der Erkenntnis gekommen, dass die Trendwende in der aktuellen personellen Konstellation nicht mehr möglich ist", zitiert der FC Schalke auf seiner Webseite den neuen Sportchef Jochen Schneider.

 

Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 27. Spieltag
Hannover 96 - FC Schalke 04
Sonntag, 31. März, 15.30 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

27. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
13Mainz 052627:45-1830
14Augsburg2637:47-1025
15Schalke 042627:44-1723
16Stuttgart2626:56-3020
17Hannover2624:61-3714

FC Schalke 04