Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

Terminpanne
Königsblauer Ärger: Treue Fans im Flieger, wenn Schalke Vorverkauf startet

(Foto: Hein-Reipen)
12

Gelsenkirchen – Am 29. November um 9.00 Uhr möchte der FC Schalke 04 mit dem Vorverkauf für das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Fortuna Düsseldorf beginnen. Problem: Am Abend zuvor spielen die Königsblauen in der Champions League beim FC Porto, so dass tausende treuer Fans noch in Portugal oder im Flieger sind. Susanne Hein-Reipen über „Termingate“….

Wer online Tickets für Spiele der Knappen bestellen möchte, braucht in der Regel gute Nerven: Warteschleifen von Gelsenkirchen bis zum Mond und Zusammenbruch der Server, gerne als „Session (T)Error“ verspottet, gehören fast ebenso zur königsblauen Tradition wie Kreisel und Kuzorra. 

Doch dieses Mal hat der Verein, der sich „Wir leben Dich“ auf die blauweißen Fahnen geschrieben hat, noch einen auf die technischen Unzulänglichkeiten draufgesetzt: Just einen Tag nach dem letzten Auswärtsspiel der Champions-League-Gruppenphase soll der Vorverkauf für das begehrte Heimspiel im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf beginnen. Um 9.00 Uhr morgens, wenn nahezu alle Auswärtsfahrer, die die Mannschaft auch rund 1.700 Flugkilometer fern der Heimat unterstützen möchten, bestenfalls in Portugal beim Frühstück oder im Flugzeug gen Heimat sitzen.

„Von der Tapete bis zur Wand gedacht“

Die wütenden Reaktionen ließen dann auch nicht lange auf sich warten: Die „größte Nordkurve der Welt“, mit 164.000 Followern größte Schalker Fanseite bei facebook, fragte „Welcher Praktikant hat bitte diesen Termin angesetzt?“ und befand „Leute, das ist ganz großer Mist!“ 

Andere User wurden weitaus deutlicher: „Da denkt jemand von der Tapete bis zur Wand!“, „Praktikant Kevin durfte ran“, „Da kriegt man das Kotzen!“ oder „Ein einziger Sauhaufen“ lauteten die erbosten Kommentare.  Auch „Das ist eine Frechheit. Interessiert euch im Verein eigentlich nicht mehr, ob Ihr Fans habt?“ und „macht doch den Vorverkauf nächstes Mal direkt während eines Spiels!“ war zu lesen.

Einige der Reaktionen auf Facebook.

Aus Fehlern lernen…?

Vor anderthalb Jahren scheiterte die Einführung von „Saisonkarten“ für die Nordkurve, die die begehrten Stehplatz-Tagestickets abgeschafft hätten, bereits am massiven Widerstand der Fans. „Wir bedauern die Irritationen und das Unverständnis und korrigieren unsere falsche Entscheidung“ teilte der Verein damals keine 48 Stunden nach der Verkündung der „guten Nachricht“ mit.

Auf eine solche schnelle und unbürokratische Lösung und eine Verschiebung des Vorverkaufs hoffen nunmehr auch die Porto-Fahrer, schließlich muss zwischen der Auslosung am 4. November und dem Spiel am 6. Februar nicht ausgerechnet  der Tag gewählt werden, an dem viele Fans noch international auf Achse sind.  

Noch schöner wäre es allerdings, wenn solche absehbaren Fettnäpfe, ach was, Fritteusen in Zukunft vermieden würden, weil die Auswirkungen für die Fans von vornherein in solche Entscheidungen einbezogen werden…   

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 18. Spieltag
FC Schalke - VfL Wolfsburg
Sonntag, 20. Januar, 18 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

18. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
12Freiburg1822:28-621
13Düsseldorf1821:34-1321
14Schalke 041720:24-418
15Augsburg1826:31-515
16Stuttgart1814:38-2414

FC Schalke 04