Der FC Schalke 04 auf Twitter & Facebook

Unser Service... Schalke-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_s04 und Facebook

FC Schalke 04
Kommentar: Wittmann-Aussagen schaden der ganzen Branche

(Foto: dpa)
31

Dieser Konter war zu erwarten: Roger Wittmann, Berater von Max Meyer, hat auf die Aussagen von Christian Heidel reagiert – und dem Schalker-Manager abgesprochen, die Leistungsfähigkeit seines Klienten angemessen beurteilen zu können. Überheblicher kann man kaum agieren, meint Reporter Philipp Rentsch.

Als Christian Heidel am Montagabend in der Fernsehsendung „sky90“ von den Vertragsverhandlungen mit Max Meyer und dessen Berater berichtete, sorgte eine Aussage für ganz besonderen Gesprächsstoff. Der Schalke-Manager definierte das Leistungsniveau des jungen Spielmachers, sieht ihn – durchaus realistisch – als „sehr, sehr guten Bundesligaspieler“. Also dann, wenn Meyer sein zweifellos vorhandenes Potenzial auch wirklich abruft.

Überheblich und arrogant

Berater Roger Wittmann bewertet das anders, behauptet, sein Klient gehöre zur Weltklasse. Nach Darstellung von Heidel sei Wittmann mit genau dieser Haltung auch in die Vertragsgespräche gegangen. Angesichts der zuletzt sehr, sehr dürftigen Leistungen von Meyer machte sein Berater am Mittwoch jedoch keinen Rückzieher, legte sogar nach. Wittmanns Aussage: Heidel könne die Weltklasse gar nicht beurteilen. 

Dass ein Berater einen Spieler, den er nicht nur betreut, sondern von dem er auch finanziell profitiert, offensiv anpreist, ist ja noch in Ordnung. Sich dabei aber derart respektlos gegenüber einem der besten und anerkanntesten Bundesliga-Manager zu verhalten, indem man ihm die Kompetenz abspricht, ist an Arroganz kaum zu überbieten.

Rücksichtslos und realitätsfern 

Wittmann schadet damit der gesamten Branche, in der sich das Bild der gierigen, rücksichtslosen und realitätsfernen Berater weiter verfestigen wird. Er schadet Kollegen, die mit anständigen Methoden arbeiten, für die Anstand und Respekt keine Fremdwörter sind. Und er schadet seinem Schützling, dem er nicht Bodenständigkeit vorlebt, sondern Selbstüberschätzung. Eines ist klar: Ein Weltklasse-Berater würde anders agieren.


Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...
Zurück zur Übersichtsseite

Nächstes Liga-Spiel

Bundesliga, 8. Spieltag
Schalke - Werder Bremen
Samstag, 10. Oktober, 18.30 Uhr
Liga-Spielplan | Schalke-Spielplan
Kader | Schalke-Forum

Weitere Schalke-Termine

  derzeit keine weiteren Termine  

Tabelle

8. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
13Hoffenheim711:12-17
14Bayer 0477:13-67
15Schalke 0475:9-46
16Hannover78:14-65
17Düsseldorf75:11-65

FC Schalke 04