Sportfreunde Lotte auswärts
Nils Drube: "Wir haben Bock auf Eintracht Braunschweig"

Nils Drube vor dem Spiel in Braunschweig. (Foto: Schulte)
1

Lotte – Fünf Spiele haben die Sportfreunde Lotte mit ihrem neuen Trainer Nils Drube absolviert - und dabei 10 Punkte geholt. Vor dem Spiel bei Eintracht Braunschweig bleibt der Druck dennoch hoch. Vier Punkte nur trennen Lotte vom Schlusslicht.

Darf man das eigentlich noch sagen? Dass diese 3. Liga eng ist, dass jedes Spiel an Kleinigkeiten hängt, dass Glück und Pech über Sieg und Niederlage entscheiden? Nach drei Siegen und einem Unentschieden - und nur einer Niederlage - haben die Sportfreunde Lotte unter Nils Drube immerhin den Anschluss geschafft. Aber auf Platz 15 mit 11 Punkten bleibt der Druck unverändert noch. Nils Drube sieht das allerdings vergleichsweise gelassen, fast sogar etwas optimistisch. Durchaus mit Recht, denn: "Wir wussten ja, dass wir zunächst der Musik hinterherlaufen", so Drube am Tag vor dem Auswärtsspiel in Braunschweig. "Wir haben es aber immerhin geschafft, wieder konkurrenzfähig zu sein. Das ist der erste große Schritt. Der zweite muss sein, jetzt so weiterzumachen."

Weitermachen stünde jetzt am Samstag in Braunschweig an. Dort, beim Absteiger und Tabellenschlusslicht, wird die Aufgabe so hart wie überall sonst auch. "Braunschweig verfügt über individuelle Qualität", so Drube nach Videostudium und Spielbeobachtung. "Sie kassieren Tore, die man irgendwie nur fängt, wenn es nicht rund läuft." Ständige Wechsel, sowohl bei Spielern wie auch der taktischen Grundordnung, machten es der Eintracht aber wohl nicht einfacher. "Ich glaube, das ist ein Gegner, auf den meine Mannschaft Bock hat. Den sie als Herausforderung sieht."

Jetzt kommt es darauf an, direkt von Beginn an hellwach zu sein. "Unabhängig vom Gegner. Wir wollen einfach gleich zeigen, dass wir selbst Gas geben wollen." Zuletzt beim 1:2 in Kaiserslautern sei das nicht gelungen. Da fehlte den Sportfreunden spürbar Ausdauer. "Offensichtlich kann die Mannschaft das aktuell noch nicht so verpacken, drei Spiele in einer Woche zu absolvieren." Warum das so sei, wisse man noch nicht. "Ich will hier ausdrücklich kein schlechtes Wort über meine Vorgänger verlieren, aber für den Fußball, den wir uns hier vorstellen, ist der Zustand noch nicht optimal", so Drube am Freitag. 

Man habe da bereits angesetzt, aber zuletzt zwischen den Spielen war nicht viel möglich.


Lade Umfrage...

Kader schrumpft

Unterdessen schrumpft der Kader der Sportfreunde ungewollt zusammen. In Braunschweig werden Marcus Piossek, Lars Dietz, Tim Wendel, Aygün Yildirim und Tino Schmidt fehlen. 

Bei Wendel gibt es sogar größere Fragezeichen. Er kann vorerst nicht ins Training zurückkehren, vielleicht fehlt er den Sportfreunden sogar bis in die Winterpause. 

Noch ein Wackelkandidat: Alexander Langlitz. In dieser Woche musste er zwei Tage aussetzen, jetzt kommt es auf das Abschlusstraining an. Mit muskulären Problemen musste er schon in Kaiserslautern früh raus. 

Toni Stelzer dagegen wäre grundsätzlich wieder belastbar, aber nach der langen Pause noch keine Alternative. "So schrumpft ein großer Kader ziemlich schnell", so Drube lapidar. 

Ob 30.000 oder 300 - egal!

In Braunschweig müssen sich die Sportfreunde vielleicht einem schwierigen Umfeld stellen. Die Stimmung beim Tabellenletzten ist sicher nicht ganz störungsfrei. Für die Gäste soll das aber keine Rolle spielen. Trainer Nils Drube gibt die Richtung vor: "Ob da 30.000 oder 300 Zuschauer stehen, ist uns egal. Ob ein großes oder kleines Stadion - du gehst doch in jedes Spiel konzentriert rein." Für ihn als Trainer sei ohnehin schöner, wenn es gelänge, die eigenen Ziele zu erreichen. 

Das Ziel jetzt? Bis zum Winter punkten. In Schlagdistanz zu den eigenen Zielen bleiben. Drube: "Man muss demütig bleiben. Für Lotte geht es erst einmal darum, die Klasse zu halten, da muss man die Kirche auch mal im Dorf lassen. Das wird auch bis zum Ende ein harter Kampf bleiben." Mit Blick auf die bisherigen Ergebnisse ist Drube aber zuversichtlich: "Wir haben bisher viel richtig gemacht." 

 

 

Tabelle

24. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
101. FCK2426:32-632
11Meppen2434:34031
12SF Lotte2423:26-331
13Zwickau2428:26229
14TSV 18602333:27628

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 25. Spieltag
SF Lotte - Karlsruher SC
Samstag, 23. Februar, 14 Uhr
Spielplan | SFL-Kader | Forum

Sportfreunde Lotte


Weitere Artikel: Sportfreunde Lotte »

Sportfreunde-Termine

Keine Termine


Sportfreunde-Links

Wo gibt's Infos über die Sportfreunde Lotte? Hier sind ein paar Links...

Offiziell www.sf-lotte.de
Fans www.fanclub-lotte.de
NOZ Lotte-Bereich
Reviersport Lotte-Bereich