0:2 gegen Großaspach
Schmerzhafte Niederlage für die Sportfreunde Lotte

(Foto: Eibner-Pressefoto/Rene Weiss )
1

Lotte – Die Sportfreunde Lotte stehen mit einem Punkt nach drei Spielen weiter am Tabellenende der 3. Liga. Am Mittwoch verloren die SFL gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 0:2 (0:2) und müssen sich wohl auf ungemütliche Tage einstellen.

Anstatt ins angestrebte ruhige Fahrwasser zu gelangen, wird die See immer rauer, je weiter Drittligist Sportfreunde Lotte rausschwimmt. Die englische Woche in der 3. Liga endete am Mittwochabend mit einer schmerzhaften 0:2 (0:2)-Niederlage für die Elf von Trainer Matthias Maucksch zu Hause vor 1407 Zuschauern gegen die SG Sonnenhof Großaspach.

Drei Spiele, ein Punkt, Platz 19. Ein 1:5 auswärts bei den Münchener Löwen, jetzt das bittere 0:2 zu Hause gegen den Dorfclub aus dem Süden. Das alles klingt verdammt nach Fehlstart. Es dürfte den Sportfreunden auch ziemlich wenig Mut machen, dass sie am Montag im Münsterland-Duell bei den Münsteraner Preußen antreten müssen, die wiederum am Dienstagabend einen 2:1-Last-Minute-Sieg beim 1. FC Kaiserslautern feierten und reichlich Rückenwind haben dürften.

Dass Lotte offenbar schon vor der Partie gegen Großaspach unter Druck stand, wurde bereits durch die Aufstellung bestätigt, die Trainer Matthias Maucksch wählte. Im Vergleich zur Schlappe in München gab es zwei personelle Änderungen. Und dass Maucksch ebendiese Aufstellung in der Pause mit einem Doppelwechsel wieder korrigierte - Marcus Piossek und Jaroslaw Lindner kamen für Joshua Putze und Jules Reimerink -, spricht genauso für sich. Die veränderte Elf hat ihre Chance nicht genutzt.

Ungemütliche Tage

Ganz im Gegenteil, denn es dauerte 26 Minuten, bis der Gast aus Großaspach mit 1:0 in Führung ging. Philipp Hercher war erfolgreich, nachdem die SGS auch die Anfangsphase mit mehr Ballbesitz und ersten Torannäherungen dominierte. Zehn Minuten später legte Hercher nach, den Spieler, der bei Aspach die linke Bahn beackerte, hatten die Sportfreunde nicht im Griff. Lotte war defensiv anfällig, Lotte war offensiv harmlos. Der Doppelwechsel war folgerichtig und schon zu dem Zeitpunkt der letzte Strohhalm in der Partie.

Zunächst berappelte sich die Elf vom Autobahnkreuz, fand offensiv zumindest auch mal statt. Aber Großaspach hatte es mit einem 2:0-Vorsprung im Rücken natürlich auch leichter. Da kann man den Gegner schonmal kommen lassen... Nach rund 65 Minuten spielte dann aber auch der Gast wieder nach vorne, hatte durch Leist eine Großchance (75.). Die hätte zwei Minuten später auch Lottes Yildirim gehabt, wenn er geschossen statt gepasst hätte.

Und falls es noch eines Beweises bedurft hätte, dass dieser Mittwochabend nicht der der Sportfreunde Lotte war, hätte die 84. Minute hergehalten. Jeron Al-Hazaimeh scheiterte per Foulelfmeter, den Nico Neidhart herausgeholt hatte. Das wäre der Moment für die volle Schlussoffensive gewesen. Wäre...

Die Sportfreunde, ihr Trainer Matthias Maucksch und das Team, das über ganz wenig Drittliga-Erfahrung verfügt, müssen sich auf ungemütliche Tage auf hoher See einstellen. Am Montag in Münster, da werden sie schon mit dem Rücken zur Wand stehen.

SF Lotte: Kroll - Schulze, Straith, Al-Hazaimeh, Neidhart - Schmidt, Hofmann, Putze (46. Piossek), Reimerink (46. Lindner) - Oesterhelweg (73. Yildirim), Karweina
SG Sonnenhof Großaspach: Broll - Gehring, Leist, Burger - Choroba, Bösel, Hingerl, Hercher (87. Meiser) - Baku, Röttger (63. Mvibudulu), Gerergiher (70. Binakaj)
Tore: 0:1, 0:2 Hercher (26., 36.).
 

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel


Es ist Sommerpause

Spielplan | SFL-Kader | Forum

Sportfreunde Lotte


Weitere Artikel: Sportfreunde Lotte »

Sportfreunde-Termine

Keine Termine


Sportfreunde-Links

Wo gibt's Infos über die Sportfreunde Lotte? Hier sind ein paar Links...

Offiziell www.sf-lotte.de
Fans www.fanclub-lotte.de
NOZ Lotte-Bereich
Reviersport Lotte-Bereich