Montagsspiel in der 3. Liga
Sportfreunde Lotte holen ein 0:0 gegen den SV Meppen

(Foto: Schulte)
1

Lotte – Keine Tore im ersten Montagsspiel der 3. Liga. Die Sportfreunde Lotte kamen am Montag gegen den SV Meppen nicht über ein 0:0 hinaus. 

Montagabend in Lotte: Würde das erste offizielle Montagsspiel der 3. Liga funktionieren und Fans anziehen? Ja, es zog. Am Ende waren es rund 6.100 Fans, natürlich ein Großteil davon aus Meppen. Nicht ganz die Zahl aus dem Vorjahres-Duell, aber ein starker Wert, insbesondere für Heimspiele der Sportfreunde Lotte. 

Für derartige Zuschauerzahlen ist das Stadion der Sportfreunde zwar ausgelegt, das Örtchen eher nicht. Schon zwei Kilometer vor der Ortseingang parkten Autos dicht an dicht, auf Feldwegen, entlang der Hauptstraße. Ausnahmezustand in Lotte. 

Und eine augenfällige Änderung im Stadion: Die Heimfans sind nun umgezogen auf die bisher eher selten genutzte Osttribüne des Stadions. Sie stehen jetzt hinter dem Tor, die Gegengerade wird eher für Gästefans bereitgehalten, von denen in dieser 3. Liga etliche erwartet werden.

Bei immer noch deutlich sommerlichen Temperaturen starteten beide Teams engagiert ins Spiel. Lotte-Trainer Matthias Maucksch hatte kurz vor der Partie Adam Straith zum neuen Kapitän bestimmt und ein längeres Rätselraten beendet. Straith später im Telekom-Interview: "Das ist etwas neues für mich, die Jungs zu führen." 

Sportlich dürften die 90 Minuten aber eher unter das Motto "naja" fallen. Schon in der ersten Halbzeit war es ein Spiel ohne die ganz großen Chancen. Ja, da war ein Freistoß vom Ex-Sportfreund Luka Tankulic, aber sein Schuss flatterte dann doch am Tor vorbei. Meppen wirkte insgesamt griffiger und zielgerichteter, zumindest in der ersten Spielphase. Lotte brauchte etwas Zeit, um reinzufinden, suchte dann aber auch den Weg nach vorn.

Es spielte sich aber fast alles zwischen den Strafräumen ab. Matthias Maucksch war später damit auch zufrieden. "Es ist eine neuformierte Mannschaft. Da ist die Abwehrarbeit erst einmal wichtig." Man müsse also mit dem Punkt leben. "Ein paar Wackler hatten wir in der ersten Halbzeit, aber später haben wir es gut gemacht." 

Mit dem 0:0 ging es auch in die Pause. Leider war da der unterhaltsamste Teil des Spiels schon beendet. Die großen Chancen gab es in der zweiten Halbzeit nicht mehr. Erst in der Schlussphase bekam Lotte noch - fast etwas überraschend - eine Chance zur späten Führung. Max Oesterhelweg steuerte da nach einem Konter aufs Meppener Tor zu, aber zögerte dann etwas zu lang mit dem Abschluss. 

Das Duell mit dem Meppener Torwart Jeroen Gies gab es nicht so oft wie man hätte vermuten können, aber Gies war ansonsten auf dem Posten und hielt, was er halten musste. 

Christian Neidhart war mit dem Verlauf am Ende nicht unzufrieden. "Keiner wollte mehr das Risiko gehen, in Rückstand zu geraten. Deswegen ärgert mich eher die erste Halbzeit, weil wir da noch Chancen hatten."

Für Lotte geht es jetzt nach München, wo Aufsteiger 1860 wartet. Und Meppen geht direkt ins Derby gegen den VfL Osnabrück. 

Spielplan

22.03.2019
Fortuna Köln
1:1
VfR Aalen
23.03.2019
FC Carl Zeiss Jena
14:00
KFC Uerdingen
Hallescher FC
14:00
SV Wehen Wiesbaden
Karlsruher SC
14:00
FC Hansa Rostock
SC Preußen Münster
14:00
SpVgg Unterhaching
SG Sonnenhof Großaspach
14:00
FC Würzburger Kickers
TSV 1860 München
14:00
SV Meppen
24.03.2019
1. FC Kaiserslautern
13:00
VfL Osnabrück
Sportfreunde Lotte
14:00
Eintracht Braunschweig
25.03.2019
FSV Zwickau
19:00
FC Energie Cottbus

Tabelle

30. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
11Meppen2939:39039
12Münster2934:36-238
13SF Lotte2927:31-436
14F. Köln3030:47-1736
15Zwickau2932:33-134

Lade Umfrage...

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 29. Spieltag
SF Lotte - 1. FC Kaiserslautern
Samstag, 16. März, 14 Uhr
Spielplan | SFL-Kader | Forum

Sportfreunde Lotte


Weitere Artikel: Sportfreunde Lotte »

Sportfreunde-Termine

Keine Termine


Sportfreunde-Links

Wo gibt's Infos über die Sportfreunde Lotte? Hier sind ein paar Links...

Offiziell www.sf-lotte.de
Fans www.fanclub-lotte.de
NOZ Lotte-Bereich
Reviersport Lotte-Bereich