Freitag gegen Rostock
Sportfreunde Lotte: Vom Highlight gegen den BVB zurück in den Alltag

Marius Wolf (Dortmund), Marcus Piossek (Lotte) (Foto: Eibner Pressefoto)
1

Lotte – Nach dem Highlight gegen Borussia Dortmund geht es für die Sportfreunde Lotte nun wieder zurück in den Alltag. Am Freitag kommt Hansa Rostock ins Frimo Stadion. Für Trainer Nils Drube auch ein Wiedersehen mit seinem alten Chef.

Es war nur ein Testspiel. Und beim Gegner haben viele Nationalspieler gefehlt. Und doch war das Aufgebot von Borussia Dortmund im Testspiel bei den Sportfreunden Lotte in der vergangenen Woche durchaus mit prominenten Namen besetzt. Lotte schaffte es, den Spitzenreiter der Bundesliga dabei an den Rande einer Niederlage zu bringen.

Mit 2:3 hatten die Sportfreunde letztlich das Nachsehen. Doch neuen Schwung für die Aufgaben in der Liga hat dieses Spiel ganz sicher gebracht. "Das Spiel hat seinen Zweck erfüllt. Wir haben die Ordnung behalten und haben uns gut verkauft gegen Deutschlands Topteam", sagte Cheftrainer Nils Drube nach dem Spiel.

Fokus schnell auf Rostock gelegt

Schnell aber wollte er den Fokus dann auf die Vorbereitung auf das Ligaspiel gegen Hansa Rostock legen. Der einstmalige Bundesligist kommt am Freitag ins Frimo Stadion. Eine große Aufgabe für die Sportfreunde. Und ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten für Nils Drube. Unter Pavel Dotchev war Drube im ersten Halbjahr 2012 Co-Trainer bei Preußen Münster. Nun treffen sie beide als Cheftrainer aufeinander.

Dotchev äußerte sich im Vorfeld der Partie mit Wohlwollen über seinen ehemaligen Mitarbeiter. "Es war sehr angenehm. Nils ist fachlich top. Er ist sehr ehrgeizig und innovativ. Sein Training ist modern. Und er ist ein freundlicher Mensch, mit dem man gut auskommen kann. Ich freue mich, dass wir uns am Freitag wiedersehen", so der Rostocker-Coach in einem Interview auf der Homepage Lottes.

Bei aller Freude über ein Wiedersehen - es geht am Freitagabend vor allem auch um Punkte. Die Sportfreunde Lotte sind noch immer tief im Keller und können jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt gebrauchen. Doch mit Hansa kommt da ein gewichtiger Gegner über die A1 herangefahren.

Rostock oben dran

Nach einem schwachen Saisonstart hat sich Rostock inzwischen in die Spitzengruppe der 3. Liga hereingespielt. Mit 25 Punkten hat Hansa nur einen Punkt weniger als Preußen Münster auf dem zweiten Platz. "Wir haben uns nach anfänglichen Problemen da unten raus gekämpft. Es war ein Marathon, und das wird so bleiben. Wir haben aus Fehlern gelernt, hart gearbeitet und eine positive Entwicklung genommen. Das wollen wir auch bei den Sportfreunden Lotte zeigen, gegen die ich mit meinen Mannschaften schon oft gespielt habe", so Dotchev dazu.

Bei aller Qualität die Rostock mitbringt, der Blick auf die Statistik wird den Sportfreunden Mut machen. Vier Mal trafen beide Klubs in der 3. Liga aufeinander, drei Mal hieß der Gewinner anschließend Lotte. So zuletzt auch im Dezember 2017. Maximilian Oesterhelweg (2) und Hamadi Al Ghaddioui waren damals für die Sportfreunde erfolgreich.

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

3. Liga, 29. Spieltag
SF Lotte - 1. FC Kaiserslautern
Samstag, 16. März, 14 Uhr
Spielplan | SFL-Kader | Forum

Sportfreunde Lotte


Weitere Artikel: Sportfreunde Lotte »

Sportfreunde-Termine

Keine Termine


Sportfreunde-Links

Wo gibt's Infos über die Sportfreunde Lotte? Hier sind ein paar Links...

Offiziell www.sf-lotte.de
Fans www.fanclub-lotte.de
NOZ Lotte-Bereich
Reviersport Lotte-Bereich