Berichte aus dem Krombacher-Pokal

Achtelfinale im Überblick
Das sind die Ergebnisse im Westfalenpokal

(Foto: Schulte)

Das Achtelfinale im Westfalenpokal 2018 ist fast beendet. Fünf Spiele standen am Mittwochabend an - und Pokalschreck Rödinghausen machte seinem Ruf alle Ehre. Drittligist Preußen Münster unterlag im Wiehenstadion mit 1:2. Die weiteren Ergebnisse... 

Oberligist FC Gütersloh unterlag am Mittwochabend dem SV Lippstadt mit 0:2. Vor 420 Zuschauern trafen Simon Schubert und Valentin Henneke für den Favoriten. 

Keine Überraschung gab es beim Regionalligisten 1. FC Kaan-Marienborn. Der Aufsteiger setzte sich mit 5:1 bei Concordia Wiemelhausen durch. Auch der TuS Haltern gewann, allerdings knapp mit 1:0 beim RSV Meinerzhagen.

Oberliga-Aufsteiger 1. FC Gievenbeck hielt für Münster die Fahnen hoch: Bei der SpVg Brakel gewann der FCG durch ein Tor von Yasin Altun mit 1:0. 

Drittligist Preußen Münster unterlag vor 1000 Zuschauern trotz 1:0-Führung beim Viertligisten SV Rödinghausen mit 1:2. 

Das letzte Achtelfinalespiel findet am 17. Oktober statt. Der Landesligist SC Münster 08 trifft auf den Regionalligisten SC Wiedenbrück.