VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
0:3 gegen Kiew: Robin Dutt zieht Trainingslager-Fazit

(Foto: Budde)
1

Der VfL Bochum kehrt mit einer 0:3-Niederlage gegen Dynamo Kiew zurück nach Deutschland. Trainer Robin Dutt ist mit dem einwöchigen Trainingslager im spanischen Marbella trotzdem zufrieden. 

Die Beine waren schwer und der Gegner gut genug, um diese Schwäche auszunutzen: Mit 0:3 unterlag der VfL Bochum am Samstagnachmittag dem Europa-League-Teilnehmer Dynamo Kiew. Im Laufe des Sonntags ging es aus der spanischen Sonne zurück in die heimische Kälte. 

Voll durchgezogen

Das Fazit, das Chefcoach Robin Dutt nach dem einwöchigen Trainingslager in Marbella zieht, fällt trotz der deutlichen Pleite positiv aus: „Ich bin rundum zufrieden. Unsere Spieler haben voll mitgezogen, wir haben die beiden Neuzugänge integriert und die sechs mitgereisten U19-Spieler konnten sich zeigen. Wir haben alle Inhalte so umsetzen können, wie wir uns das vorgesellt haben.“ Zunächst hatte sich das Team mit der Defensivarbeit beschäftigt, anschließend wurden offensive Abläufe trainiert. Dutt lobte auch die Bedingungen vor Ort und freute sich über die Tatsache, dass alle Spieler gesund aus dem Trainingslager zurückgekehrt sind.

Sichtbare Müdigkeit

Angesprochen auf das Testspiel gegen Kiew, zeigte sich der 53-Jährige nachsichtig. „Wir haben in der ersten Halbzeit überraschend gut mitgehalten. Das sage ich deshalb, weil wir dachten, wir würden gar keinen Sprit mehr in den Tank der Spieler bekommen. Erst im zweiten Durchgang haben uns die Kräfte dann verlassen.“ Zumindest in den ersten 45 Minuten hatte sich der Zweitligist ordentlich und ebenbürtig präsentiert, lag nach einem Treffer von Nationalspieler Tsygankov aber mit 0:1 zurück. Nach der Pause musste die verjüngte Bochumer Elf zwei weitere Gegentreffer durch Angreifer Rusyn hinnehmen. Schon gegen Sofia – also im ersten Trainingslager-Test – ergab sich ein ähnliches Bild, als der VfL mit zunehmender Spieldauer die Struktur verlor.

Neue Woche

Damit die Frische, aber auch die Konzentration vor dem Ligastart gegen den MSV Duisburg (29.1.) rechtzeitig zurückkehren, plant das Trainerteam für die neue Woche mit einem freien Montag und einem reduzierten Programm. Ein weiteres Testspiel steht aber trotzdem noch an: Am Mittwoch gastiert der VfL Bochum zur Generalprobe beim 1. FC Köln.

Aufstellung VfL: Dornebusch (46. Kraft) – Celozzi (46. Gyamerah), Hoogland (62. Bella Kotchap), Baumgartner (46. Fabian), Römling (62. Kokovas) – Losilla (46. Tesche), Janelt (62. Wellers) – Zoller (62. Saglam), Maier (62. Weilandt), Sam (46. Soares) – Ganvoula (62. Hinterseer)

Tore: 0:1 Tsygankov (29.), 0:2 Rusyn (69.), 0:3 Rusyn (78.)

(Grafik: westline, Foto: Tim Kramer)

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 23. Spieltag
VfL Bochum - Holstein Kiel
Samstag, 23. Februar, 13 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

22. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6St. Pauli2236:32437
7Holstein2241:301136
8Bochum2232:31130
9Regensburg2233:33030
10Gr. Fürth2224:40-1628

VfL Bochum