VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Baumgartner schließt Abwehrlücke – doch viele Fragen bleiben

(Foto: Budde)
1

In der Hinserie waren die Defensivleistungen des VfL oft ordentlich. Und dennoch steht die Abwehr im Fokus der Rückrundenvorbereitung. Der Grund: Einige Ausfälle, ein Neuzugang und viele offene Fragen...  

Mit sieben Zu-Null-Spielen war die Hintermannschaft des VfL ein Garant für eine ordentliche Hinrunde. Geht es nach Cheftrainer Robin Dutt, sollen sich die Zahlen sogar noch verbessern.  Die ersten Tage im Trainingslager in Marbella standen ganz im Zeichen der Defensivarbeit.

Für Neuzugang Dominik Baumgartner kam dieser Übungsblock gerade zur rechten Zeit. Die Integration des Innenverteidigers gelang problemlos - die wohl offensichtlichste Kaderlücke ist vorerst geschlossen. Alle Fragen zur Bochumer Abwehr sind damit aber noch längst nicht beantwortet. Offen bleibt nämlich...

…wer Tim Hoogland vertritt: Zum Auftakt gegen Duisburg fehlt der Abwehrchef gelbgesperrt. In der Hinrunde hat der 33-Jährige keine einzige Minute verpasst und auch deshalb einen neuen Vertrag erhalten. Vieles deutet darauf hin, dass Jan Gyamerah und Patrick Fabian die Zentrale sichern sollen.

…wer hinten rechts verteidigt: Wenn Gyamerah in der Mitte spielt, ist Stefano Celozzi als Außenverteidiger gesetzt. Ansonsten läuft es wieder auf einen engen Zweikampf hinaus. Weil Gyamerah offensiv stärker ist, könnte Kapitän Celozzi den Kürzeren ziehen.

…ob Gyamerah überhaupt bleibt: Ein Wechsel im Winter ist zwar kein Thema, wohl aber im Sommer. Dann könnte das Bochumer Eigengewächs ablösefrei gehen. Zuletzt vermied der 23-Jährige ein klares Bekenntnis. Sein Abgang wäre ein herber Verlust, sportlich und wirtschaftlich. 

…wie stark Baumgartner wirklich ist: Der erste Testspiel-Eindruck war positiv. Der Österreicher gilt als kopfballstark und selbstbewusst, ist schnell und fußballerisch talentiert – genau das, was der VfL gesucht hat. Aber: Noch fehlt ihm die Erfahrung, vor allem auf hohem Niveau.

…wann die Verletzten zurückkehren: Erwischt hat es erneut Maxim Leitsch und Jannik Bandowski. Seriös planen kann man ihnen derzeit nicht. Auch Danilo Soares ist angeschlagen. Seine Knieprellung, erlitten im Test gegen Sofia, zwingt ihn zu einer (kurzen) Pause.

…wer Timo Perthel ersetzt: Der 29-Jährige war zwar kein Stammspieler, aber erster Ersatz für den starken Soares. Perthels Abgang nach Magdeburg reißt hinten links eine Lücke. Trainer Robin Dutt setzt im Notfall auf Celozzi oder Gyamerah; beide werden aber auch auf anderen Positionen gebraucht.

…wie weit der Nachwuchs ist: Im Trainingslager dürfen sich sechs A-Jugendliche zeigen, vor allem Defensivspieler. Jan Wellers ist schon Profi, aber eher ein Sechser. Hoffnungen ruhen auf Moritz Römling. Der 17-Jährige ist – wie passend – Linksverteidiger. Und von den Jüngsten wohl am weitesten.  

(Grafik: westline, Foto: Tim Kramer)

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 23. Spieltag
VfL Bochum - Holstein Kiel
Samstag, 23. Februar, 13 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

22. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
6St. Pauli2236:32437
7Holstein2241:301136
8Bochum2232:31130
9Regensburg2233:33030
10Gr. Fürth2224:40-1628

VfL Bochum