VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Topspiel am Montag
Bochum gegen St. Pauli: Viele Zuschauer, aber auch viele Ausfälle

(Foto: Tim Kramer / Tremark)
1

Zum letzten Heimspiel des Jahres erwartet der VfL Bochum am Montagabend den FC St. Pauli. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kann dabei auf die Unterstützung der Fans zählen.

Bis Sonntag waren schon mehr als 20.000 Tickets verkauft, verschiedene Bereiche, darunter Block A, sind bereits ausverkauft. Diesen Zuspruch hat sich der Revierklub in den letzten Wochen hart erarbeitet. Seit Ende September hat die Mannschaft kein Spiel mehr verloren, vor allem zu Hause waren die Bochumer erfolgreich. Mit einem Sieg am Montag würde der VfL an den Hamburgern vorbeiziehen und auf Platz vier klettern. 

Personalprobleme im Mittelfeld

Das dürfte gegen die Elf vom Millerntor aber kein leichtes Unterfangen werden. Vor allem, weil der VfL personell aus dem letzten Loch pfeift. Gerade im offensiven Mittelfeld fehlen Leistungsträger: Chung Yong Lee ist nach der fünften Gelben gesperrt, Sebastian Maier (Magenschmerzen / Leisten-OP) und Robbie Kruse (Adduktorenbeschwerden) sind nach Verletzungen noch nicht fit. Als Alternative steht Görkem Saglam bereit, für die Bank hat Trainer Dutt erstmals den 17-jährigen Lars Holtkamp nominiert. 

Wichtige Phase beginnt

Allen Sorgen zum Trotz freut sich der Fußballlehrer aber auf das Duell der beiden Traditionsklubs: "Natürlich kitzelt es, wenn man gegen einen direkten Tabellennachbarn spielt. Das Stadion ist voll, das freut uns sehr. Genau das sind die Spiele, die man haben will." Für den VfL beginnt am Montag eine entscheidende Phase: Bis Weihnachten stehen noch drei Spitzenspiele an, auf St. Pauli folgen Union Berlin und der 1. FC Köln. Danach werden die Bochumer wohl wissen, wie ihre Rolle in der Liga wirklich einzuschätzen ist.

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum