VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL blickt voraus
Dicke Füße bei Bochums Top-Scorern

(Foto: dpa)
3

Nach zwei Niederlagen in Folge blickt der VfL Bochum wieder voraus. Am Samstag geht es zum FC Ingolstadt. Einige Personalfragen sind noch unbeantwortet.

Die Sonne war schon fast verschwunden, als die Profis des VfL Bochum am frühen Dienstagabend den Trainingsplatz verließen. "Die Videoanalyse hat etwas länger gedauert", erklärte Chefcoach Robin Dutt die Verzögerung. Die finstere Miene vom Wochenende hatte der 54-Jährige dabei aber schon abgelegt, das 1:2 gegen Paderborn ist aufgearbeitet. Und schließlich ist der 12. Februar ein besonderer Tag für Robin Dutt: Vor exakt einem Jahr trat er beim VfL seinen Dienst an.

Personelle Änderungen möglich 

Damals wie heute ist er damit beauftragt, seine Mannschaft wieder in die Spur zu führen. Wobei die Konstellation in diesem Winter weitaus komfortabler ist. Eine Leistungsdelle hat zum Stotterstart mit zwei Niederlagen und nur einem Sieg geführt. Fußballerisch konnte der VfL kaum überzeugen, individuelle Patzer führten zu Gegentoren. Einige Spieler erreichten noch nicht ihre Normalform. Gibt es passende Alternativen, so sind Änderungen vor dem Auswärtsspiel in Ingolstadt nicht mehr auszuschließen.

Doch unter Robin Dutt, der Personalfragen eher konservativ beantwortet, sind wilde Experimente oder purer Aktionismus nicht zu erwarten. Schließlich muss der Fußballlehrer auch einen Blick ins Lazarett werfen. Sieben Spieler, wenn auch keine absoluten Leistungsträger, fallen definitiv aus. Auch für Patrick Fabian wird es nach seinen Rippenbrüchen wohl noch nicht reichen. Der Innenverteidiger trainierte am Dienstag zwar mit, musste Zweikämpfen aber noch aus dem Weg gehen.

Weilandt und Hinterseer angeschlagen

Offen ist noch, ob Tom Weilandt und Lukas Hinterseer die Reise nach Oberbayern werden antreten können. Die beiden Top-Scorer des VfL klagten am Dienstag über „dicke Füße“. Mittelfeldspieler Weilandt hatte wegen einer Stauchung bereits gegen Paderborn aussetzen müssen; die Chancen, in Ingolstadt dabei zu sein, beziffert er zur Stunde auf 50 Prozent. Deutlich wahrscheinlicher ist dagegen ein Einsatz von Angreifer Hinterseer. Der Österreicher, der sich am Wochenende in einem Zweikampf verletzte und am Dienstag nur Laufschuhe trug, geht davon aus, im Duell gegen seinen Ex-Klub wieder dabei zu sein.

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

Sommerpause in der 2. Liga
Die Saison 2018/19 ist beendet
Trainingsauftakt ist am 25. Juni
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

34. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
9St. Pauli3446:53-749
10Darmstadt3445:53-846
11Bochum3449:50-144
12Dresden3441:48-742
13Gr. Fürth3437:56-1942

VfL Bochum