VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

VfL Bochum
Eisfeld und Pantovic machen große Fortschritte

6

Für das Spiel beim FC Ingolstadt am Samstag sind sie noch keine Option. Doch Thomas Eisfeld und Milos Pantovic machen im Training große Fortschritte. Ihr Comeback rückt näher. 

Manche Spieler neigen nach längeren Verletzungspausen vielleicht dazu, ihre eigenen Kräfte zu überschätzen oder die Geduld zu verlieren. Thomas Eisfeld, Mittelfeldspieler des VfL Bochum und leidgeplagter Kniepatient, gehört ganz sicher nicht dazu. Der 26-Jährige absolvierte in dieser Saison noch kein einziges Pflichtspiel, fiel auch in der Vergangenheit schon länger aus. Im Sommer unterzog er sich einer weiteren Knie-OP – und befindet sich nun auf dem Wege der Besserung. Seit knapp drei Wochen mischt er wieder im Mannschaftstraining mit, nach Auskunft von Trainer Robin Dutt ohne Probleme.

Comeback naht

Doch Eisfeld ist Realist. Zwei, drei weitere Wochen will und muss er sich noch gedulden. Diesen Zeitraum hat er gemeinsam mit seinem Chefcoach festgelegt – danach, also vermutlich im März, ist der Spielgestalter wieder eine Option für den Kader. Dass er dann zusammen mit Milos Pantovic sein Comeback feiern wird, ist gar nicht so unwahrscheinlich. Denn auch der Flügelspieler arbeitet an seiner Rückkehr, befindet sich auf einem ähnlichen Level wie Teamkollege Eisfeld. Eine Kreuzbandverletzung zwang den Sommerneuzugang bekanntlich zu einer mehrmonatigen Pause, schon am vierten Spieltag war die Saison für ihn unterbrochen.

Rückkehr offen

Das Lazarett lichtet sich also, übrig bleibt ein talentiertes Abwehrtrio. Erster Kandidat für eine Rückkehr ist Tom Baack. Der Youngster, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, leidet seit Anfang Januar an einer nicht näher definierten Viruserkrankung. In einer Woche, so die Prognose von Robin Dutt, soll der Abwehrspieler wieder auf dem Trainingsplatz stehen. Gänzlich offen ist hingegen, wann Maxim Leitsch und Jannik Bandowski wieder einsteigen können. Das Defensivduo klagt erneut über muskuläre Probleme, an Leistungssport ist derzeit nicht zu denken.

 


Lade Forenbeiträge...

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 27. Spieltag
VfL Bochum - Hamburger SV
Samstag, 30. März, 13 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

27. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
7Paderborn2658:401841
8Regensburg2638:38037
9Bochum2637:39-234
10Bielefeld2638:41-334
11Aue2633:35-232

VfL Bochum