VfL Bochum auf Twitter & Facebook

Unser Service... VfL-Artikel exklusiv auf Twitter @westline_vfl und Facebook

Besuch beim VfL?
Grönemeyer begeistert Dortmund – Auftritt in Bochum weiter offen

(Foto: dpa)

Herbert Grönemeyer hat am Mittwochabend tausende Konzertbesucher in der Dortmunder Westfalenhalle bestens unterhalten. Knapp drei Stunden begeisterte er das Publikum – auch die berühmte „Bochum“-Hymne war dabei.

Wann seine Fans den Klassiker auch im Ruhrstadion wieder live hören können, ist weiter offen. Grönemeyer hat den VfL-Fans im Oktober 2017, als die Marke von 10.000 Mitgliedern geknackt wurde, versprochen, vor einem Heimspiel im Stadion zu singen. Einen konkreten Termin gibt es aber immer noch nicht. Der Sachstand sei unverändert, erklärte ein Vereinssprecher auf Anfrage.

Gespräche mit Grönemeyer und seinem Management haben aber schon stattgefunden. Der berühmte Musiker traf sich im Spätsommer vergangenen Jahres mit der neuen Geschäftsführung des VfL Bochum zum Austausch. Grönemeyers nächster Auftritt im Ruhrgebiet ist für September 2019 in der Schalke-Arena geplant. Ein Konzert im Ruhrstadion sieht der offizielle Tourplan nicht vor.

 

Nächstes Liga-Spiel

2. Liga, 31. Spieltag
Erzgebirge Aue - VfL Bochum
Sonntag, 28. April, 13.30 Uhr
Zweitliga-Spielplan | VfL-Spielplan
Kader | Forum

VfL-Termine

Derzeit keine Termine

Tabelle

30. Spieltag
PlatzVereinSp.ToreDiff.Pkt.
7Regensburg3044:42245
8St. Pauli3040:46-645
9Bochum3041:43-239
10Bielefeld3044:48-439
11Gr. Fürth3033:48-1538

VfL Bochum